Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Vordere Propheten
Megilloth
Ruth Rut 1, 16
 
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 


 

Ruth

Melanie Köhlmoos
Ruth

Vandenhoeck & Ruprecht, 2010, 96 Seiten, gebunden,
978-3-525-51244-9
25,00 EUR 
Das Buch Ruth ist das kürzeste Erzählwerk des Alten Testaments, aber dennoch ein theologisch gewichtiges Buch von hoher literarischer Meisterschaft. Es erzählt die Geschichte von zwei Frauen und ihrer Beziehung, die gleichzeitig die Geschichte der Integration von Fremden in eine tendenziell fremdenfeindliche Umwelt ist. Das Handeln Gottes und der Menschen sind in diesem Buch aufeinander hin durchlässig wie in keinem anderen Buch des Alten Testaments. Der Kommentar von Melanie Köhlmoos zeichnet den Inhalt und die meisterhafte Erzähltechnik dieses Buches detailliert, aber allgemein verständlich nach

Band 9.3 aus der Reihe Das Alte Testament Deutsch

Peter H. W. Lau
Identity and Ethics in the Book of Ruth
A Social Identity Approach
de Gruyter, 2010, 250 Seiten, Leinen, 23 x 15.5 cm
978-3-11-024760-2
89,95 EUR
This study demonstrates the importance of including narrative ethics in a construction of Old Testament ethics, as a correction for the current state of marginalisation of narrative in this discipline. To this end, the concept of identity is used as a lens through which to understand and derive ethics. Since self-conception in ancient Israel is generally held to be predominantly collectivist in orientation, social identity theory is used to understand ancient Israelite identity. Although collectivist sensitivities are important, a social identity approach also incorporates an understanding of individuality. This approach highlights the social emphases of a biblical text, and consequently assists in understanding a text’s original ethical message. The book of Ruth is used as a test case, employing a social identity approach for understanding the narrative, but also to model the approach so that it can be implemented more widely in study of the Old Testament and narrative ethics. Each of the protagonists in the book of Ruth is examined in regards to their personal and social self-components. This study reveals that the narrative functions to shape or reinforce the identity of an ancient Israelite implied reader. Since behavioural norms are an aspect of identity, narrative also influences behaviour.
A social identity approach can also highlight the social processes within a society. The social processes taking place in the two most commonly proposed provenances for the book of Ruth are discussed: the Monarchic and Persian Periods. It is found that the social emphases of the book of Ruth most closely correspond to the social undercurrents of the Persian Period. On this basis, a composition for the book of Ruth in the Restoration period is proposed.

Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft Band 416
978-3-525-51139-8 Hans Wilhelm Hertzberg
Die Bücher Josua, Richter, Ruth
Vandenhoeck u. Ruprecht, 1985, 284 Seiten, kartoniert,
978-3-525-51139-8
35,00 EUR
Alte Testament Deutsch Band 9
Biblia Hebraica Quinta (BHQ)
Megilloth

Faszikel 18

Deutsche Bibelgesellschaft, 2004, 368 Seiten
Format: 15,8 x 23,7 cm
Einbandart: kartoniert

978-3-438-05278-0
49,00 EUR

Die erste Lieferung der BHQ enthält eine allgemeine Einführung in das Gesamtwerk (in Englisch, Deutsch und Spanisch) sowie die Megilloth, d.h. die Bücher Ruth, Canticles, Qoheleth, Lamentations und Esther.Herausgegeben von A. SCHENKER (praeses), Y.A.P. GOLDMAN, A. VAN DER KOOIJ, G.J. NORTON, S. PISANO, J. DE WAARD, R.D. WEIS Erstmals bietet diese Ausgabe auch einen Von vielen Alttestamentlern lange erwartet, begann mit diesem Band die Veröffentlichung einer von Grund auf neu bearbeiteten Ausgabe der Biblia Hebraica.

Als Textgrundlage dient (wie auch schon bisher in der BHS) die älteste vollständig erhaltene Handschrift der Hebräischen Bibel, der Kodex EBP.I B 19a aus der Russischen Nationalbibliothek in St. Petersburg, bekannt unter dem Namen "Codex Leningradensis". Der textkrititsche Apparat ist gegenüber früheren Ausgaben vollkommen neu konzipiert und das dargebotene Material stark vermehrt, beispielsweise werden die Varianten aus den Qumran-Texten nun vollständig verzeichnet.

zur Beispielseite Ruth
zur Seite Bibliba Hebraica Quinta, BHQ

Band 10
Hans-Georg Wünch
Buch Rut
Edition C Bibelkommentar

Hänssler Verlag, 1998,
280 Seiten,
978-3-7751-2920-6

17,95 EUR

Nach der immensen Nachfrage der Bände zum Neuen Testament jetzt der Einstieg ins Alte Testament mit dem Buch Rut.
Der Edition C-Bibelkommentar Altes Testament bietet eine sorgfältige, umfassende Erklärung des kompletten Alten Testaments.
Die Bände dieser Reihe zeichnen sich aus durch:
-Genaue historische Hintergrundinformation
-ausführliche Einleitung in das jeweilige biblische Buch
-Zusammenfassung der Theologie bzw. der Argumentation jedes biblischen Buches
-Übersetzung des hebräischen Textes
-ausführliche Auslegung und Vorschläge für Hauskreisarbeit, Bibelarbeit und Predigt

zur Edition C Bibelkommentare
Gillis Gerleman
Ruth / Das Hohelied

Neukirchener Verlag, 2011, 235 Seiten, Paperback,
(3-7887-0026-2 vergriffen)
978-3-7887-2268-5
19,90 EUR
Biblischer Kommentar Altes Testament,
Neukirchener Verlag, Band 18
Irmtraud Fischer
Rut

Herder Verlag, 2001, Leinen,
978-3-451-26811-3
60,00 EUR
Irmtraud Fischer weist auf, dass das Buch Ruth durchgehend mit dem Blick auf Frauen geschrieben wurde: Es stellt nicht nur die in der Bibel üblicherweise vom männlichen Standpunkt aus erzählten Lebenszusammenhänge aus der Sicht von Frauen dar, sondern legt auch Gesetze, die in den Rechtssammlungen Alt-Israels Männer begünstigen, zugunsten von Frauen aus. Hinzu kommt eine politische Dimension: das Buch Rut greift auch erzählende Texte der Bibel auf und deutet mit ihnen die Handlung.

Aus der Reihe:
Herders Theologischer Kommentar zum Alten Testament / HThKAT
  Rut
Shimon Gesundheit
IEKAT, Internationaler Exegetischer Kommentar
Josef Scharbert / Georg Hentschel
Rut / 1. Samuel

Echter Verlag, 1994, 160 Seiten, kartoniert,
978-3-429-01597-8
19,90 EUR
Rut: bearbeitet von Josef Scharbert, 1. Samuel: bearbeitet von Georg Hentschel
Kommentar zum Alten Testament mit Einheitsübersetzung
Neue Echter Bibel Altes Testament 33
Christian Frevel
Das Buch Rut
Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 176 Seiten,
3-460-07061-7
978-3-460-07061-5

18,90 EUR
DAS BUCH RUT ist eine der schönsten Novellen der Bibel. In mehrfacher Variation wird erzählt von fester Freundschaft, von weitergeschenkter Güte, gelungenem Leben und erfahrener Lebensfülle. All das wird gesehen als Folge der Zuwendung Gottes. Das Buch Rut wirbt für gemeinschaftsbezogene Solidarität und für Offenheit gegenüber Fremden und ist nicht nur deswegen immer noch ein aktuelles Buch.
Christian Frevel, geb. 1962, seit 1990 wiss. Mitarbeiter am Alttestamentlichen Seminar der Universität Bonn.

Neuer Stuttgarter Kommentar - AT Band 6
Kurt Galling
Die Fünf Megilloth
Mohr, 1969, 196 Seiten, Halbleinen,
3-16-129222-7
978-3-16-129222-4
39,00 EUR 
Ernst Würthwein: Ruth, Hohelied, Esther
Kurt Galling: Der Prediger
Otto Plöger: Die Klagelieder

Handbuch zum Alten Testament
18
  Udo Quast
Ruth
Vandenhoeck & Ruprecht, 2006, 168 Seiten, Leinen,
978-3-525-53448-9

84,99 EUR
Septuaginta. Vetus Testamentum Graecum, Band 4,3
Erich Zenger
Das Buch Ruth
Theologischer Verlag Zürich, 1992, 127 Seiten, kartoniert,
3-290-14740-1
978-3-290-14740-2
vergriffen, nicht mehr lieferbar
Wie sehr Sympathie und Freude an einem biblischen Buch den verstehenden Zugang dazu erschließen, zeigt der Verfasser in diesem Kommentar, der sich geradezu spannend liest und den Leser das Buch Ruth wirklich liebgewinnen läßt. Ein nach Anlage und Gehalt wertvoller Kommentar!
 

Zürcher Bibelkommentar AT, Band 8

Schwarzbauer-Haupt, Dorothea
Die Ahnfrauen Jesu
Tamar - Rahab - Rut - Batseba
Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 72 Seiten, 978-3-932203-93-0
4,90 EUR
Tamar - Rahab - Rut - Batseba

Jesus wurde von Maria geboren. Das ist bekannt. Welche Frauen sich aber noch im biblischen Stammbaum Jesu, den Matthäus uns überliefert, verbergen, das wissen nur wenige. Diese Broschüre will sie ins Gespräch bringen: Tamar, Rahab, Rut und Batseba; vor allem in der liturgischen Verkündigung, aber auch in Bibelgruppen und anderen Gesprächskreisen. Neben allgemeinen Informationen zum matthäischen Stammbaum und zu den einzelnen Frauen werden Bibelarbeiten sowie Gottesdienstvorschläge für Erwachsene und Kinder angeboten.
siehe auch Frauen der Bibel

Fischer, Irmtraud
Gottesstreiterinnen
Biblische Erzählungen über die Anfänge Israels

Kohlhammer Verlag, 2006, 208 Seiten, kartoniert,
3-17-019765-7
978-3-17-019765-7
19,80 EUR
Irmtraud Fischer zeigt die politische Dimension der von ihr sogenannten Erzeltern-Erzählungen und deren erzählerischer Fortschreibung durch das Rut-Buch auf. "Sie führt den Leser an das hebräische Original heran und zeigt die feinen Zusammenhänge im Original auf. Das geschieht in einer klaren und verständlichen Weise, die jeder feministischen Ideologie entbehrt und einen geschlechterfairen Forschungsansatz zur Geltung bringt." ('Wort und Antwort' 3/2001)
siehe auch Frauen der Bibel
Jutta Hausmann
Rut
Miteinander auf dem Weg
Evangelisches Verlagshaus, 2005, 200 Seiten, Paperback, 12 x 19 cm
978-3-374-02278-6
16,80 EUR
Die Gestalt der Rut ist im Alten Testament sehr vielfarbig gezeichnet. Die Facetten dieser Frauengestalt reichen von der einfachen Moabiterin bis zur Vorbotin des Messias, von einer neuen Erzmutter bis zur Toraauslegerin und manches andere mehr.
Vieles hat heute eine ganz neue Aktualität bekommen: die Fragen der Migration, der Wechsel in andere Kulturen, das sich wandelnde Verhältnis zwischen den Geschlechtern oder auch die (mangelnde) Solidarität zwischen Reich und Arm.
Die Beschäftigung mit Rut wird die Probleme unserer Welt nicht lösen können, aber das eindrücklich geschriebene Buch birgt viele interessante Aspekte und wertvolle Anregungen für den Umgang der Menschen miteinander. Es zeigt wieder einmal: Die Bibel ist ein aktuelles Buch mit modernen Themen.
Biblische Gestalten Band 11
Hans Freudenberg
Rut und König David
 

Vandenhoeck & Ruprecht, 2008,
48 Seiten,
mit Abbildungen und Kopiervorlagen,
kartoniert, DIN A 4
978-3-525-61043-5
14,99 EUR
Der kleine David besiegt den großen Angeber Goliat - eine Geschichte, die Kindern sehr gefällt. Diese und andere Geschichten rund um David und seine Ahnin Rut entdecken sie mit den vielfältigen Arbeitsblättern dieses Bandes. Von Rut  stammt das beliebte Bibelwort: "Wo du hingehst, da will ich auch hingehen". Sie war die Urgroßmutter König Davids. David war der größte König Israels. Er war aber auch ein Hirtenjunge. Und wir nennen ihn als Dichter vieler Psalmen, z.B.: "Der Herr ist mein Hirte". Dieses und weiteres Traditionsgut vermitteln die neuen Arbeitsblätter - interaktiv und selbsterklärend.

Aus der Reihe Alles was wir wissen müssen
Rose Schaaf
Das rettende rote Seil
und sieben weitere Kinderbibeltage

Verlag Junge Gemeinde, 2013, 96 Seiten, Paperback, DIN A 4
978-3-7797-2085-0
aus der Reihe Materialien zur Gemeindearbeit
8 ausgearbeitete Kinderbibeltage mit folgenden Themen:
Das rettende rote Seil ( Eroberung Jerichos), Josua 2, 1-24+ 6,1-27)
Der Engel u. d. Esel (Bileams Esel), 4.Mose 22-24)
Fremde werden Freunde (Rut1,1 -4,17)
Rettung in letzter Sekunde (Sturmstillung) Markus 4,35 -41
Die ungleichen Söhne (Gleichnis vom verlorenen Sohn),Lukas 15,11-32
Nur einer dankt (Heilung der 10 Aussätzigen), Lukas 17,11-19
Jesus schenkt allen ein( die Hochzeit von Kanaa), Joh. 2,1-12)
Raben haben keine Sorgen, Lukas 12,22-24

Jedes Modell ist einschließlich der Kopiervorlagen komplett ausgearbeitet.

Das biblische Thema wird jeweils mit einem Anspiel eingeführt oder dargeboten. In Kleingruppen vertiefen es die Kinder mit verschiedenen kreativen Methoden (Aktionen, Spiele, Lieder, Rätselaufgaben und Bastelarbeiten).
978-3-86699-223-8 John F. MacArthur
Zwölf außergewöhnliche Frauen

Christliche Literatur Verbreitung, 2009, 224 Seiten, Paperback, 13,5 x 20,5 cm
978-3-86699-223-8
8,90 EUR Warenkorb
Ihr Mut, ihre Vision, ihre Gastfreundschaft, ihre geistlichen Gaben werden hoch geschätzt – es ist kein Wunder, dass Frauen in Gottes Plan, der uns im Alten und im Neuen Testament offenbart wird, eine so wichtige Rolle spielen. Es waren nicht ihre natürlichen Eigenschaften, die diese Frauen außergewöhnlich machte, sondern die Macht des einen wahren Gottes, den sie anbeteten und dem sie dienten.
In „Zwölf außergewöhnliche Frauen“ lernen Sie mehr als nur faszinierende Informationen über diese Frauen. Sie werden – vielleicht zum ersten Mal – die fehlerlose Chronologie von Gottes Erlösungswerk in der Geschichte kennenlernen, wie sie in diesen Frauen zum Ausdruck kommt. Diese Frauen waren keine Ergänzung, sie standen regelrecht im Mittelpunkt seines Plans. Und dieses Buch enthält ihre erstaunlichen Geschichten.

Eva - Sara - Rahab - Ruth - Hanna - Maria - Anna (Lk 2,36-40) - Die Samariterin (Joh 4, 1-42) - Martha und Maria - Maria Magdalena - Lydia
Frauen der Bibel (AT)
Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten
Inner Cube, 2012, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm 978-3-942540-10-0

2,99 EUR
Das Alte Testament ist voll von Frauen, die ganz unerwartet zu Heldinnen werden, weil Gott sie zu Schlüsselpersonen seiner guten Pläne macht. Diese Studienfaltkarte stellt elf von ihnen eingehend von, macht ihre einzigartigen Lebensgeschichten lebendig - und zeigt, was sich daraus lernen lässt.

¦Sarah und Hagar
¦Tamar
¦Miriam
¦Rahab
¦Deborah und Jael
¦Bathsheba
¦Naomi und Ruth
¦Esther
In den Übersichten finden sich zu jeder Frau jeweils:

¦die relevanten Bibelstellen
¦die Zeit und die Orte, wo sich alles ereignet hat
¦die Bedeutung des Namens
¦die Schüsselereignisse in ihrem Leben
¦wie Gott sie gebraucht hat
¦ein Überblick über ihre Geschichte
¦eine Anwendung für unser Leben heute
Kees de Kort
Rut

Deutsche Bibelgesellschaft, 1997, 30 Seiten, geheftet, 13 x 13 cm 978-3-438-04174-6

2,00 EUR
Die kurzen, elementaren Texte werden ergänzt durch Kees de Korts einzigartige Illustrationen. Der niederländische Künstler zählt zu den ganz Großen im Bereich der christlichen Kinderliteratur. Mit seinem unverwechselbaren Malstil hat er sich weit über die Grenzen seiner Heimat hinaus einen Namen gemacht. Dass seine ausdrucksstarken und farbkräftigen Bilder auch bei Erwachsenen sehr beliebt sind, zeugt von der hohen Qualität seines künstlerischen Schaffens.

Kinder ab 3 Jahren

Kees de Kort, geboren 1934 in Nijkerk, ist der Meister kindgemäßer moderner Bibel-Illustration. Von 1956 bis 1962 studierte er Kunst in Amersfoort, Utrecht und Amsterdam. Er lebt heute in Bergen/Niederlande.

aus der Reihe
Was uns die Bibel erzählt

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 02.02.2017, DH