Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
alle in Deutschland lieferbaren Titel:
www.buchhandel.de
Muhammad Asad, 1900-1992
Muhammad Asad. 1900-1992. wurde unter dem Namen Leopold Weiss im seinerzeit österreichischen Lemberg geboren. Der Sohn jüdischer Eltern wurde Publizist und arbeitete als Reporter für die FAZ. Nach Aufenthalten in Palästina und Arabien konvertierte er zum Islam. Zunächst Berater des saudischen Königs vertrat er später Pakistan als Diplomat bei den Vereinten Nationen. Als Schriftsteller und Gelehrter beeinflusste er das moderne theologische Denken im Islam und wurde zu einem bedeutenden Kulturvermittler zwischen der westlichen und der islamischen Welt. 
Muhammad Asad
Die Botschaft des Koran
Übersetzung und Kommentar, aus dem Englischen
Patmos Verlag, 2009, 1200 Seiten, Gebunden, 15,5 x 22,7 cm
978-3-491-72540-9
978-3-8436-0109-2
44,00 EUR
Die erfolgreichste Koran-Übersetzung unserer Zeit erstmals auf Deutsch
Der bedeutende Islamgelehrte
Muhammad Asad, geboren als Leopold Weiss, 1900-1992, eine Leitfigur fortschrittlicher Muslime, übersetzte und kommentierte den Koran für die westliche Welt ins Englische. Seine hervorragende Übertragung ist die einzige, die wiederum in viele andere Sprachen übersetzt wurde. Damit erlangte sie Weltruhm. Erstmals liegt sie nun in deutscher Sprache vor und verschafft dem Koran damit neue Geltung in der modernen Welt.
Die Einzigartigkeit der Übersetzung ist darin begründet, dass Muhammad Asad das klassische Arabisch ebenso beherrschte wie die Dialekte der Beduinenstämme. Die Beduinen waren die ersten Adressaten des Korans. Die kulturellen Traditionen der Nomaden waren seit der Entstehung des Islam unverändert geblieben. Asad, der viele Jahre in Saudi-Arabien lebte, studierte sie eingehend für seine historisch authentische Übertragung der islamischen Schrift.
»Asads hervorragende Koranübersetzung hauchte dem Koran neues Leben ein.
Es ist die einzige Koran-Erläuterung, die ich je gelesen habe, die den Koran für die westliche Welt wirklich verständlich macht. Dies gelingt ihm, weil er selbst aus dem Westen stammt, weil er die Aufklärung selbst kennengelernt hat. Er paarte seine intel lektuellen Erfahrungen aus dem Westen mit seinen Islamkenntnissen. Nicht als ein Wissenschaftler, der über den Dingen steht, sondern als gläubiger Mensch, der die Sache von innen betrachtet. «
Malise Ruthven, Schriftsteller
Muhammad Asad
Der Weg nach Mekka

Patmos Verlag, 2009, 440 Seiten, gebunden,
978-3-491-72541-6
978-3-8436-0110-8
24,90 EUR Warenkorb
Grenzgänger zwischen den Kulturen
Muhammad Asad ist einer der bedeutendsten muslimischen Intellektuellen des 20. Jahrhunderts. Sein Weg führte ihn aus der Welt seiner jüdischen Familie und aus Europa in die muslimische Welt nach Arabien. Lebendig und spannend schildert Asad seine Bekehrung in Berlin, seine abenteuerlichen Wüstenerfahrungen in Arabien, die Verstrickung in die politischen Verhältnisse der Zeit und die Beteiligung am Freiheitsstreben der islamischen Länder. Beeindruckend sind die Intensität seiner Darstellung, die Echtheit seiner Überzeugungen und die Authentizität seiner Erfahrungen. Entsprechend überwältigend ist die Resonanz auf dieses Werk in der gesamten Welt bis heute. Wahrscheinlich gibt es kein Buch - außer dem Koran selbst -, das den Islam in ähnlicher Weise Millionen von Menschen nahe gebracht hat.
»Sinn jeder Reise ist es, die Fremdheit der Welt zu berühren und dadurch zu uns selbst zu kommen.« Muhammad Asad
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 11.05.2016, DH