Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Hintere Propheten
Jesaja Jesaja 1,10-17
  Jesaja 2, 1-5
  Jesaja 2,6-22
  Jesaja 5, 1-7
  Jesaja 6, 1-13
  Jesaja 7, 10-14
  Jesaja 9, 1-6
  Jesaja 11, 1-9
  Jesaja 12, 1-6
  Jesaja 21, 11-12
  Jesaja 22
  Jesaja 25, 8-9
  Jesaja 26, 13-14(15-18)19
  Jesaja 28
  Jesaja 29, 9-16
  Jesaja 29, 17-24, Die große Wandlung
  Jesaja 30
  Jesaja 32
  Jesaja 33
  Jesaja 35, 3-10
  Jesaja 38
Deuterojesaja Jes 40-55 Jesaja 40, 1-8(9-11)
  Jesaja 40, 12-25
  Jesaja 40, 26-31
  Jesaja 41,10
  Jesaja 42, 1-4(5-9)
  Jesaja 43
  Jesaja 43, 1-7
  Jes 43,14-21, aus Babel
  Jesaja 44, 1-5
  Jesaja 45, 1-7
  Jesaja 46, 1-13, Die hilflosen Götter und der helfende Gott
  Jesaja 48
  Jesaja 49, 1-6
  Jesaja 49,13-16
  Jesaja 50, 4-9
  Jesaja 51, 9-16
  Jes 51,17-23
  Jesaja 52, 7 -10
  Jesaja (52,13-15) 53, 1-12
  Jesaja 53
  Jesaja 54, 7 - 10
  Jesaja 55, 1-3b(3c-5)
  Jesaja 55, 6-12
Tritojesaja Jes 56-66 Jesaja 57, 14-15
  Jesaja 57, 19-21
  Jesaja 58, 1 - 9a
  Jesaja 58, 7-12
  Jesaja 59
  Jesaja 60, 1-6
  Jesaja 61, 1-3(4.9)10-11
  Jesaja 62,1-5
  Jesaja 62, 6-7.10-12
  Jesaja 63,15-16(17-19a); 64,1-3
  Jesaja 65, 17-19(20-22)23-25
  Jesaja 66, 1-2
  Jesaja 66, 13, Ich will euch trösten wie eine Mutter tröstet
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 


 

Jesaja 6, 1-13
  Predigt ausgearbeitet von: enthalten in:
  Helmut Gollwitzer Dennoch bleibe ich stets an dir, Predigten aus dem Kirchenkampf
  Isolde Meinhard Er ist unser Friede, Lesepredigten 2011, 3. Reihe, 2. Band - Seite 27
  Jürgen Kegler Er ist unser Friede, Lesepredigten 2017, 3. Reihe, 2. Band, 978-3-374-04891-5
  Tina Willms Erdennah-Himemlweit, Jahresbegleiter zu den Wochensprüchen, 978-3-7615-6104-1
Jes 6, 1-2a.3-8 Pia Maria Hirsiger Gott im Mondlicht - Predigten - Seite 198
  Regina Sommer Gottesdienstpraxis 2010 / 11, 3. Reihe Band 3 - Seite 75
  Bernd Niss Gottesdienstpraxis 2016 / 2017, Band 3, 978-3-579-07519-8
  Gottfried Voigt Homiletische Auslegung der Predigttexte 3,  Die geliebte Welt - Seite 271
  Ulrike Brand Die Lesepredigt 2010/2011 3. Reihe - Seite 313
  Bernhard Kuhlmann Die Lesepredigt 2016/2017 3. Reihe
  Eberhard Busch Im Namen Gottes. Kanzelreden 3. Reihe - Seite 262
  Clemens Frey-Denzler Pastoralblätter 2011, Heft 6 - Seite 408
  Annette Mehlhorn Pastoralblätter 2017 - Heft 6
  Gerhard Sauter Predigt heute Band 22: Zumutungen als Ermutigung - Seite 130
Jes 6,3 August Kunas Predigtanregungen zu den Wochensprüchen, 978-3-525-62400-5 - Seite 141
  Helmut Umbach / Tom Kleffmann Predigtstudien 2010 / 2011  3. Reihe, 2. Halbband - Seite 82
  Doris Gräb / Ursula Kranefuß Predigtstudien 2016 / 2017  3. Reihe, 2. Halbband, 978-3-946905-05-9
  Helmut Siegel Werkstatt für Liturgie und Predigt 2011 / 4  - Seite 171
  Oliver Friedrich Werkstatt für Liturgie und Predigt 2017 / 4
  Volker Herbert Zeitschrift für Gottesdienst und Predigt 2011/2 - Seite 52
  Jutta Schreur zeitzeichen Heft 6 / 2011  - Seite 52
  Jutta Schreur zeitzeichen Heft 5 / 2017 
  Hartmut Kraft Zuversicht und Stärke 2010/11, 3. Reihe Heft 4 - Seite 50
  Janine Haller Zuversicht und Stärke 2017, Heft 4
     
Reinhard Müller
Ausgebliebene Einsicht
Jesajas Verstockungsauftrag (Jes 6,9-11) und die judäische Politik am Ende des 8. Jahrhunderts
Neukirchener Verlag, 2012, 128 Seiten, kartoniert, 12,5 x 20,5 cm
978-3-7887-2563-1

19,99 EUR
Das Buch behandelt den sog. Verstockungsauftrag Jesajas (Jes 6,9-11), einen der umstrittensten Texte des Jesajabuches. Es vertritt die These, dass dieser Text mit den heftigen Auseinandersetzungen zusammenhängt, in die der Prophet Jesaja gegen Ende des 8. Jahrhunderts v. Chr. geraten ist. Indem das Buch diese Auseinandersetzungen nachzeichnet und ihren zeitgeschichtlichen Hintergrund beleuchtet, leistet es einen Beitrag zum historischen Verständnis der prophetischen Wirksamkeit Jesajas.

Band 124 in der Reihe
Biblisch Theologische Studien
  Renate Wagner
Textexegese als Strukturanalyse

Sprachwissenschaftliche Methode zur Erschließung althebräischer Texte am Beispiel des Visionsberichtes Jes 6,1-11
Eos Verlag, 1989, 228 Seiten, Broschur,
3-88096-532-3
23,00 EUR
Arbeiten zu Text und Sprache im Alten Testament Band 32
978-3-525-54044-2 Alexander Prokhorov
The Isaianic Denkschrift and a Socio-Cultural Crisis in Yehud
A Rereading of Isaiah 6:1–9:6[7]

Vandenhoeck & Ruprecht, 2015, 272 Seiten, hardcover, 15,5 x 23,2 cm
978-3-525-54044-2
89,99 EUR Warenkorb
This study of the Isaianic Denkschrift (Isaiah 6:1-9:6) is both a traditional and an innovative one. It defends the integrity of the Denkschrift, yet on grounds wholly other than those outlined by the early proponents of the unity of the composition. The present work is founded on an inquiry into the ideological matrix of the composition on one hand and, on the other, on the understanding of the activity of mantic (prophetic) figures in the Near East during the early first millennium BCE that has emerged in recent scholarship. The presentation of Yahweh as a royal character in the Denkschrift is interpreted as an integral part of the symbolic universe promoted by the composition. Several levels of social discourse of the Denkschrift are identified: the author(s) is simultaneously engaged in the creation of Judaean autonomous cultural identity, in polemical activity with the rival Yahwist community (the North, or Samaria) and in the safeguarding of the privileged position of the former Babylonian exiles among the community of Jerusalem and Judah. Two interrelated hypotheses are developed in the book: regarding the historical milieu in which the Denkschrift was composed and regarding the place of the composition in the formation of First Isaiah. As for the first, Prokhorov proposes that the early second-temple community of Yehud matches the profile of a society whose problems the Denkschrift is addressing and reflecting. As for the second, the author maintains the view that the Denkschrift marks one of the final stages of the creation of First Isaiah whose original nucleus consisted of the Hezekiah narrative (now found in chapters 36-39 of Isaiah), which, in turn, modified the respective Deuteronomistic material.
Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments, Vol 161
978-3-7887-1744-5 Volker Lehnert
Die Provokation Israels
Die paradoxe Funktion von Jes 6,9-10 bei Markus und Lukas. Ein textpragmatischer Versuch im Kontext gegenwärtiger Rezeptionsästhetik und Lesetheorie.
Neukirchener Verlag, 1999, 350 Seiten, Paperback
978-3-7887-1744-5
12,95 EUR
Neukirchener Theologische Dissertationen und Habilitationen Band 25
Die Verstockungsaussagen in Jes 6,9 - 10, Mk 4,10 - 13 und Apg 28,25 - 27 werden unter den Gesichtspunkten der Textpragmatik ganz neu ausgelegt. Gefragt wird danach, was diese Texte bei wem bewirken wollen. Es ergibt sich eine Umkehrung der herkömmlichen Exegese: Die Texte meinen als paradoxe Intervention das Gegenteil dessen, was sie sagen. Die Israeltheologie des Lukas (Apg 28) ist neu zu beschreiben, ganz in der Nähe von Röm 9 - 11. Der Band versucht einen Neuansatz neutestamentlicher Exegese. Er zeigt, wie das biblische Wort nicht nur "tut, was es sagt" (Jes 55,11), sondern manchmal auch, was es nicht sagt.
     

 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 02.05.2017, DH