Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Katharina Kasper (1820-1898)
978-3-8107-0291-3 Nicole Winkelhöfer
Katharina Kasper – Auf den Spuren einer Heiligen
Biographischer Roman
Bernardus Verlag, ,
978-3-8107-0291-3
14,80 EUR Warenkorb
»Wie alles eigentlich anfing? Heute muss ich beinahe darüber lachen, wenn ich mir vorstelle, wie alltäglich, ja beinahe banal das war, was ein ganzes Leben verändern sollte – mein Leben.«
Unwillig nimmt Carla den Auftrag an, zum Leben der Ordensgründerin Katharina Kasper zu recherchieren. Im Kloster der Armen Dienstmägde Jesu Christi in Dernbach begibt sie sich auf Spurensuche …

Verehrte Leserinnen und Leser,
im Oktober 2018 wird die in Dernbach im Westerwald geborene Katharina Kasper in Rom heiliggesprochen und ist damit die erste Heilige überhaupt, die aus dem Bistum Limburg hervorgeht. Im Jahre 1820 geboren, gründete sie Mitte der 1840er Jahre die Genossenschaft der Armen Dienstmägde Jesu Christi und wurde später die erste Generaloberin der Kongregation.
Anlässlich der bevorstehenden Heiligsprechung ist im Bernardus-Verlag unlängst der biographische Roman »Katharina Kasper – Auf den Spuren einer Heiligen« erschienen. Darin erhält die junge Journalistin Carla Fuchs den Auftrag, zum Leben der Ordensgründerin Katharina Kasper zu recherchieren. Im Kloster in Dernbach beginnt ihre spannende Suche …
978-3-631-59395-0 Renate Maier
Maria Katharina Kasper (1820-1898)
Gründerin der Genossenschaft «Arme Dienstmägde Jesu Christi»-
Peter Lang Bern, 2009, 482 Seiten, Softcover,
978-3-631-59395-0
94,95 EUR Warenkorb
Europäische Hochschulschriften
Ein Beitrag zur Pastoralgeschichte des 19. Jahrhunderts
Anhand der schriftlichen Hinterlassenschaft Katharina Kaspers und ordensspezifischer Archivalien gelang es der Autorin, die äußere und die innere Entwicklung der Genossenschaft der «Armen Dienstmägde Jesu Christi» bis zum Tode ihrer Stifterin im Jahr 1898 umfassend darzustellen und theologisch auszuwerten. Ihre Korrespondenz bezeugt, daß sich Katharina Kasper nicht nur mit der Leitung ihrer Genossenschaft befaßte, sondern auch an einem intensiven Kontakt mit ihren Schwestern in Nah und Fern interessiert war. In bezug auf die Quellen der Spiritualität wurde aufgezeigt, daß diese besonders auf dem Neuen Testament beruht und in der Glaubenswelt spätmittelalterlicher und frühzeitlicher Autoren verankert ist. Zudem trug die Stifterin maßgeblich zur Förderung einer wenig verbreiteten caritativen Diakonie bei. Sie entwickelte eine umfassende Armenfürsorge im In- und Ausland, besonders für Kinder, gründete zahlreiche Kindergärten und ermöglichte den Kindern gediegene Schulbildung zusammen mit religiöser Unterweisung.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 09.06.2018 ,DH