Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Frauenthemen
Frauenkreise
Frauenportraits
Feministische Theologie
Gender
Anspiele zum Frauenfrühstück
 
Biographien
Frauen der Bibel
Frauen und Männer der Bibel
Frauengottesdienste
Anspiele zu Frauen der Bibel
 
Reihe: Die Bibel und die Frauen
Reihe: FrauenBibelArbeit
Reihe: Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Reihe: FrauenGottesDienste
 
 
Kirchenjahr, allgemein
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 
Sabine Bieberstein, Bettina Eltrop, Anneliese Hecht, Hedwig Lamberty-Zielinsky, Gabriele Theurer:
FrauenBibelArbeit
Eine Fundgrube für Frauenthemen in der Bibel, ein neuer Zugang zu Lebens- Glaubens- und Bibelfragen, ein Weg zu biblischem Wissen und vertiefter Spiritualität, eine praktische Arbeitshilfe für biblisch interessierte und engagierte Frauen, mit neuen Ideen und Methoden für Gruppen in der Gemeinde- und in der Bildungsarbeit. Subskription ab dem aktuellen Band
978-3-460-25317-9 Eleonore Reuter
Wunschlos glücklich
Wo das Glück gründet. FrauenBibelArbeit Band 37
Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2017, 96 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25317-9
14,95 EUR Warenkorb
FrauenBibelArbeit 37

Der Wunsch, glücklich zu leben, ist zeitlos und universell. Nur die Wege, dies zu realisieren, waren und sind vielen Veränderungen unterworfen. Dieses Buch bringt moderne Antwortversuche mit Texten der Bibel in Verbindung. Von der Frage nach der eigenen Verantwortung für das Glück über das Glück der Liebe bis hin zum Anteil Gottes am Glück reicht die Spannweite, die durch psychologische Aspekte und das biblische Verständnis von Glück ergänzt wird. Die Beiträge sind so geschrieben, dass sie zur persönlichen Lektüre einladen. Die enthaltenen Bibelarbeiten setzen das Thema für die Arbeit mit Gruppen um.
978-3-460-25316-2 Sonja Angelika Strube
Versöhnt leben
Wie Vergeben Beziehungen heilt.
Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2016, 96 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25316-2
14,95 EUR Warenkorb
FrauenBibelArbeit 36

Versöhnt leben - mit mir selbst und den Menschen um mich herum, in einer befriedeten Welt: Wer wünscht sich das nicht? Die Sehnsucht nach innerem und äußerem Frieden ist groß, die Angebote auf dem Markt der Religionen ebenso wie der psychologischen Lebenshilfen sind vielfältig. Gleichzeitig fallen wenige Dinge schwerer als zu vergeben und um Vergebung zu bitten. Vergebung und Versöhnung sind zentrale Themen der Bibel. Jenseits unerreichbarer Utopien, moralischer Zeigefinger und Patentrezepten können ihre Texte mit Realitätssinn und Lebensweisheit auch heute noch wichtige Impulse geben. Der erste neugestaltete Band der bewährten Reihe FrauenBibelArbeit lädt anhand eines psychologischen und neun biblischer Kapitel dazu ein, dem Vergeben neue Perspektiven abzugewinnen. Das Material für die Bibelarbeiten in Gruppen ist druckgerecht auf der Homepage des Katholischen Bibelwerks herunterladbar.
zur Seite Versöhnug / Vergebung
978-3-460-25315-5 Auszeit

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2015, 96 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25315-5
12,80 EUR Warenkorb
FrauenBibelArbeit Band 35
Viele Menschen haben heute das Gefühl, 'keine Zeit' zu haben und ständig der Zeit hinterherrennen zu müssen. Ein Kennzeichen unser Zeit scheint eine allgegenwärtige Gleichzeitigkeit zu sein. Da wundert es nicht, dass allenthalben der Ruf nach Entschleunigung zu hören ist. Die Bibel weiß vom Rhythmus der Zeit, von ihrern notwendigen Unterbrechungen. Die Beiträge dieses Bandes erschließen die verschiedenen biblischen Texte als Inspiration, selbstbestimmt mit der eigenen Zeit umzugehen und Freiräume für qualitativ gefülltes Leben zu schaffen.
978-3-460-25314-8 Mit-Mensch-Tier

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2015, 96 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25314-8
12,80 EUR Warenkorb
FrauenBibelArbeit 34
Bewahrung der Schöpfung, Tier-Rechte, ethisch verantworteter Ernährungsstil sind zentrale Fragen spirituell interessierter Menschen, auch jenseits der Kirchen. Die Bibel lehrt: Tiere sind Geschöpfe eigenen Rechts. Zusammen mit den Menschen ist ihnen die Erde als Lebensraum von Gott übergeben. Tiere können Vorbilder für den Menschen sein, ja sie können zum Bild des Göttlichen werden. Die Bibel verkündet ein Urbild und Zielbild des Mensch-Tier-Verhältnisses: statt des Kriegs den Frieden zwischen Mensch und Tier (was den Verzicht auf tierische Ernährung einschließt). Biblische Perspektiven auf eines der wichtigsten ethischen Themen unserer Zeit.
zur Seite Tiere der Bibel
978-3-460-25313-1 Im Anfang - Genesis 1-11

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2014, 96 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25313-1
12,80 EUR Warenkorb
FrauenBibelArbeit 33

Die großen Themen der Menschheit sind in den Kapiteln 1 bis 11 der Genesis, des ersten Buches der Bibel, alle präsent: Gott überlässt seine Schöpfung den Menschen – doch wie gebrauchen sie ihre Freiheit? Welche Konsequenzen hat die Erfahrung von Schuld und Gewalt, von Leid und Tod? Adam und Eva, Paradies und Sündenfall, Kain und Abel, Sintflut und Turmbau zu Babel stehen für existenzielle Fragen, die so alt sind wie die Menschheit. Eine lebensbezogene Auslegung und geschickte methodische Zugänge führen in die Mitte des christlichen Gottes- und Selbstverständnisses.
978-3-460-25312-4 Engel und Dämonen

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2014, 96 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25312-4
12,80 EUR Warenkorb
FrauenBibelArbeit Band 32
Engel begegnen uns immer wieder in der Bibel. Als Boten Gottes verkörpern sie die Verbindung zwischen Gott und Welt. Der neue Band in der Reihe FrauenBibelArbeit nimmt Engel in den Blick, die in unserem Glauben eine große Rolle spielen, z.B. die Erzengel Michael, Rafael und Gabriel. Spannend ist auch die Entwicklung des Satans von einem Mitglied des himmlischen Thronrats zum Gegenspieler Gottes und Anführer der Dämonen sowie die Bedeutung der Exorzismen Jesu. Abgerundet wird der Band durch eine Liturgie zur Feier des Erzengelfestes und eine Anleitung zur Erschließung von Engeldarstellungen in der Kirche.
978-3-460-25311-7 Lebensphasen - Lebenszeit

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2013, 96 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25311-7
12,80 EUR Warenkorb
FrauenBibelArbeit Band 31
Die verschiedenen Lebensphasen, die Menschen durchlaufen, spiegeln sich in den Texten der Bibel wider, zum Teil verbunden mit guten Ratschlägen und Weisungen zur Gestaltung eines Lebensabschnitts. Und viele dieser Texte aus einer fernen Zeit sprechen Menschen heute immer noch unmittelbar an. Die Bibelarbeiten befassen sich mit den Altersangaben in der Bibel, den Lebensphasen der Kindheit und Jugend, der Lebensmitte und dem Alter. Der Methodenteil bietet Rituale zu Lebenswenden.
Coole Sprüche

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2013, 96 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25310-0

12,80 EUR
Band 30:
Coole Sprüche in der Bibel? Den Meisten ist nicht einmal bekannt, dass ein Sprichwort oder eine Redewendung aus der Bibel stammt. Aber wie so oft hat auch hier die Bibel Sprache bis in unseren Alltag hinein geprägt. Ob von der Grube, in die man hineinfällt, oder vom Kamel im Nadelöhr - sie alle haben biblische Ursprünge. Darüber hinaus gibt es aber pfiffige und hintergründige Sprüche in der Bibel, die es wert sind, wieder einmal näher betrachtet zu werden. Mit wenigen Worten wird in ihnen der Nagel auf den Kopf getroffen. Andere biblische Sprichwörter verdienen es dagegen, kritisch hinterfragt zu werden: Was hat es mit der zänkischen Frau oder dem Faulen im Bett auf sich? Wie hängen Gottes Liebe und Zucht zusammen? Der neue Band von FrauenBibelArbeit behandelt in kurzen Beiträgen, die sich als Impulstexte oder für Bibelarbeiten eignen, 17 Sprichwörter. Sie klären die Hintergründe und erschließen den Sinn der Texte für die Gegenwart. Abgerundet wird der Band durch methodische Hilfen für ihren Einsatz in der Praxis.
Dr. Bettina Wellmann, geb. 1971, seit 1999 im Katholischen Bibelwerk e.V. mit dem Schwerpunkt Redaktion der Zeitschrift ´Bibel heute´.
Dipl.-Theol. Anneliese Hecht, Stuttgart, geboren 1954, seit 1982 Referentin beim Katholischen Bibelwerk e.V. mit den Schwerpunkten: Kurse für Methoden der Bibelarbeit in Gruppen, vor allem text- und lebensbezogene Zugänge, wie erfahrungsorientierte Ansätze, Bibliodrama, Ausdruckstanz, Biblische Figuren
Dr. Eleonore Reuter, Dipl.-Theol., verheiratet, Mutter einer Tochter, Psychodrama-Assistentin, Referentin in der Erwachsenenbildung zu biblischen Themen, lehrt Exegese an der KFH-Mainz .
Sabine Bieberstein
Auferstehung

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2012, 96 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25309-4
12,80 EUR
Band 29:

Kaum etwas birgt eine größere Verheißung für uns und weckt eine größere Sehnsucht in uns als das Thema Auferstehung. Und kaum ein Thema wirft für uns Menschen tiefere Fragen auf. Die Bibelarbeiten in diesem Band gehen der Entwicklung der biblischen Auferstehungshoffnung im Alten und Neuen Testament nach. Sie nehmen die Fragen der Menschen damals ernst und machen deutlich, dass sie nicht weit entfernt sind von unseren heutigen Fragen und Hoffnungen. Sie befragen die Texte nach der Kraft der Auferstehung: über den Tod hinaus, aber auch im täglichen Leben hier und jetzt.
Prof. Dr. Sabine Bieberstein, Bamberg/Eichstätt, geb. 1962, Promotion über Geschlechter- und Wirklichkeitskonstruktionen im Lukasevangelium, Professorin für Neues Testament und Biblische Didaktik an der Fakultät für Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit (FH) an der Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt.
Bettina Wellmann
Geschwister

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2012, 96 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25308-7
12,80 EUR
Band 28:

Geschwisterliebe und Geschwisterstreit sind bis heute Themen, die starke Gefühle und Erinnerungen wecken. Auch in der Bibel begegnen uns zahlreiche Geschwisterbeziehungen mit unterschiedlichen Nuancen: die Todfeinde Kain und Abel, Mose mit seinem Bruder und seiner Schwester, die weite Familie Jakobs, David und seine nicht erwählten Brüder oder die Geschwister Jesu und weitere Figuren. Die Erzählungen, die von ihnen handeln, werden auf das Geschwisterthema hin untersucht. Grundsätzliche Überlegungen zur Psychologie von Geschwisterbeziehungen und Sachinformationen zum Geschwisterstatus im Alten Orient runden den Band ab. Die praktischen Anregungen widmen sich der Frage, wie man Personenkonstellation in der Arbeit mit biblischen Texten sichtbar machen kann.
Sonja Angelika Strube
Frauenweisheiten - Gottesweisheiten

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2012, 96 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25307-0
12,80 EUR
Band 27:

Bibelarbeiten zu den weisheitlichen Schriften der Bibel. Weisheit wird heute oft mit Wissen, vor allem Theoretischem, gleichgesetzt. Die weisheitlichen Schriften der Bibel erscheinen so auf den ersten Blick veraltet. Auf den zweiten Blick zeigt sich aber: Die biblischen Vorstellungen von Weisheit sind viel lebenspraktischer, ganzheitlicher, auf Gerechtigkeit und eine gerechte Weltordnung bezogen. Eine zentrale Rolle für die altorientalische wie die biblische Weisheit spielen Frauengestalten: Neben den weisen Frauen Israels ist es vor allem die göttliche Frau Weisheit. In ihr tritt der Leserin/dem Leser der Gott Israels in weiblicher Gestalt entgegen. Sie steht im Fokus dieses Bandes.

Dr. Sonja Angelika Strube, geb. 1968, promovierte Neutestamentlerin, leitete drei Jahre den Fachbereich Frauenbildung einer katholischen Akademie; zurzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Vechta; eine Habilitationsschrift zur Rezeption biblischer Texte in Alltagslektüren und Exegese ist eingereicht.
Frauen und Psalmen

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2012, 96 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25306-3
12,80 EUR
Band 26:
Psalmen haben ihre Aktualität bis heute nicht eingebüßt. Vielfältige urmenschliche Befindlichkeiten wie Freude und Trauer, Hoffnung und Verzweiflung, Liebe und Hass spiegeln sich in ihnen wider. Das menschliche Leben in seiner ganzen Bandbreite wird vor Gott zur Sprache gebracht. Der Band Frauen und Psalmen zeigt auf, dass es in jeder Lebenssituation einen Psalm gibt, der unseren Erfahrungen entspricht. Die Auslegungen zeigen, wo und wie sich moderne Menschen in diesen alten Texten wiederfinden können. Psalm 12 / Psalm 13 / Psalm 58 / Psalm 83 / Psalm 88 / Psalm der Judit (Judit 16) / Marias Psalm der Befreiung (Lk 1,46-55)

Dr. Eleonore Reuter, Dipl.-Theol., verheiratet, Mutter einer Tochter, Psychodrama-Assistentin, Referentin in der Erwachsenenbildung zu biblischen Themen, lehrt Exegese an der KFH-Mainz .
Sabine Bieberstein
Frauen-Leidenschaft

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2010, 96 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25305-6

10,90 EUR
Band 25:
Leidenschaft ist ein Wort, das mit vielfältigen und ambivalenten Assoziationen belegt ist. Dieser Band der Reihe FrauenBibelArbeit will verschiedene Dimensionen der Leidenschaft ausloten. Im Blick ist dabei wiederrum die Bibel. Angefangen von Gottesbildern - kraftvollen ebenso wie ambivalenten -, über Geschichten von leidenschaftlichen Frauen und Männern, bis hin zur Frage nach einem leidenschaftlichen Jesus. So erzählt sie von Menschen mit leidenschaftlichen Überzeugungen, denen es zu verdanken ist, dass Not gewendet, Unrecht angeklagt, Gerechtigkeit eingefordert und Menschen zu ihrem Recht verholfen wird, zeigt aber auch Gott als einen Leidenschaftlichen in all seinen Facetten.
Fremde Frauen

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2010, 112 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25304-9
10,90 EUR
Der Band 24 der Reihe "FrauenBibelArbeit" beschäftigt sich mit dem Thema Fremdheit. Im Urlaub suchen wir bewusst das Fremde und die Fremden, im Alltag ist das Umgehen miteinander manchmal schwierig. Doch wo der Dialog gelingt, wird die Begegnung zur Bereicherung. Das ging schon biblischen Menschen so: Jesus lernt von der Syrophönizierin, König Salomo begegnet der Königin von Saba. Die Moabiterin Rut geht mit ihrer Schwiegermutter Noomi in die Fremde nach Betlehem und wird dadurch eine Mutter im Stammbaum Jesu. Weitere Beiträge legen unbekanntere Stellen aus: die Warnung vor der fremden Frau in den Sprüchen und der Schutz von Fremden (Frauen) im Heiligkeitsgesetz (Lev 19). Jede Auslegung mit einer praktischen Bibelarbeit.
Familienbande
Mütter - Väter - Söhne - Töchter

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2009, 112 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25303-2
10,90 EUR
Der 23. Band der Reihe "FrauenBibelArbeit" widmet sich dem Thema "Die Familie in der Bibel". Die Autorinnen nehmen zahlreiche Eltern-Kind-Beziehungen in den Blick, sowohl die gelungenen wie auch die spannungsreichen. Bei Erzählungen von konkreten biblischen Gestalten wie auch in Gesetzestexten, der Weisheitsliteratur und den Evangelien finden sich unzählige Botschaften, die über die Zeit weiterwirken. Die Möglichkeiten, Bezüge zum Heute herzustellen, sind vielfältig.
Eleonore Reuter
Frauen- und Männerstrategien

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2009, 96 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25302-5

10,90 EUR
Band 22:
Strategie hat unbestritten viel mit Militär, Politik und Wirtschaft zu tun - bislang alles Männerdomänen. Doch auch Frauen handeln strategisch. Die Frage bleibt, ob es ausgesprochen weibliche oder männliche Strategien gibt. Nach einigen grundlegenden Gedanken zu strategischem Handeln damals und heute zeigen die Bibelarbeiten, wo wir strategisches Verhalten in der Bibel finden: von Frauen, Männern, Tieren, ja sogar von Gott. Bis hin zu biblischen Schriftstellern, die Strategien hatten, um ihre Leser und Leserinnen zu überzeugen. Der Methodenartikel stellt mit der Analyse von Erzähl- und Lesestrategien einen neuen Zugang zum Verständnis biblischer Texte vor.
Frauen und Geld

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2008, 80 Seiten, kartoniert,
978-3-460-25301-8

10,90 EUR
Band 21:
In diesem Band geht es um das Thema „Frauen und Geld“ – ein bisher wenig beachtetes Feld der Exegese, das unter vielfältigen Perspektiven ausgeleuchtet wird. Dazu gehören Informationen über die Entstehung und Bedeutung von Geld ebenso wie ein sorgfältiger sozialgeschichtlicher Blick auf biblische Texte: Welche wirtschaftlichen Möglichkeiten hatten Frauen und zu welcher Zeit? Wie sah Frauenarbeit aus, wie wurde sie bezahlt, was brauchten Menschen zum Überleben? Wie stellten arme Frauen es an, das Überleben für sich und ihre Familien zu gewährleisten? Wie waren reiche Frauen in gesellschaftliche Unrechtsstrukturen verstrickt – und wie versuchten sie vielleicht, etwas anders zu machen? Wo verhelfen konkrete Machtanalysen aber auch, Polemiken biblischer Texte aufzubrechen und einen anderen Blick auf die Frauen zu gewinnen? Interessante Einsichten in ein stets aktuelles Thema.
Viele Frauen und ein Mann
 

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2008, 80 Seiten, kartoniert,
978-3-460-25300-1
 9,50 EUR
Band 20:
Der Band beleuchtet biblische Frauen im Umfeld eines "großen Mannes", die sonst wenig beachtet werden, aber doch - als Mutter, Ehefrau oder Freundin/nen - eine große Rolle spielten. Er gibt Impulse, die biblischen Erzählungen sowohl aus der Männer- als auch aus der Frauenperspektive wahrzunehmen und regt so zum Nachdenken und zum Hinterfragen des sonst Selbstverständlichen an. Dabei ergeben sich eine Vielzahl aktueller Bezüge. Der Methodenartikel illustriert psychologische Aspekte und Methoden der Bibelarbeit, die einen ganzheilichen Zugang zu den biblischen Texten ermöglichen.
Maria, Mutter Jesu
 

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2007, 80 Seiten, kartoniert,
978-3-460-25299-8
9,50 EUR
FrauenBibelArbeit Band 19
Der Band enthält sechs Bibelarbeiten zu Maria aus biblischer und urkirchlicher Sicht als Mutter, Jungfrau, Prophetin und Schwester im Glauben. Die Entwicklung von Maria zur Himmelskönigin und die Herausbildung der Mariendogmen werden in ihren religionsgeschichtlichen Zusammenhängen dargestellt.
Frauen Körper

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2007, 80 Seiten, kartoniert,
978-3-460-25298-1
9,50 EUR
Band 18:
Der Blick in den Spiegel biblischer Texte, die den menschlichen Körper mit seiner Schönheit und mit seiner Gebrechlichkeit akzeptieren, zeigt die Einseitigkeit der modernen Körperbilder. Die Bibelarbeiten zu biblischen Frauen und ihrer Körperkultur zeigen alternative Möglichkeiten des Umgangs mit dem eigenen Körper für Frauen heute auf.
Sabine Bieberstein
Frauen schaffen Frieden

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2006, 80 Seiten, kartoniert,
3-460-25297-9
9,50 EUR
FrauenBibelArbeit Band 17
»Schwerter sollen zu Pflugscharen werden«, sagt die Bibel. Zeigt sie uns wirklich Wege zum Frieden auf? Auf diese Frage gibt die Bibel eine eindeutige Antwort, denn sie erzählt von Frauen und auch von Männern, die sich von Friedens-Visionen inspirieren ließen.
zur Seite Krieg und Frieden
Gabriele Theuer
Frauen Prophetinnen
 

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2006, 80 Seiten, kartoniert,
3-460-25296-0
9,50 EUR
FrauenBibelArbeit Band 16
Die Beiträge dieses Bandes illustrieren, auf wie vielfältige Weise Frauen im alten Israel als Prophetinnen wirkten und durch »weibliche Intuition« und göttliche Inspiration hellsichtig und tatkräftig Einfluss auf die Gestaltung ihrer Gesellschaft nahmen.
Anneliese Hecht
Böse Frauen


Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 80 Seiten, kartoniert,
3-460-25295-2
9,50 EUR
FrauenBibelArbeit Band 15
Wer kennt sie nicht: Eva, die Verführerin, die die Sünde in die Welt brachte oder Isebel, die Königin, die über Leichen ging. Der vorliegende Band 15 der Reihe FrauenBibelArbeit beschäftigt sich mit diesen und anderen »bösen« Frauengestalten aus der Bibel.
Frauen Freundschaft

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 80 Seiten, kartoniert,
3-460-25294-4
9,50 EUR
FrauenBibelArbeit Band 14
Eine gute, eine beste Freundin zu haben, ist etwas Unverzichtbares im Leben einer Frau. Das war auch zu biblischen Zeiten nicht anders. So finden wir in der Bibel eine Vielzahl von Frauen, die freundschaftlich verbunden waren. Darüber hinaus erfahren wir in der Bibel, was eine gute Freundin ausmacht und dass auch Jesus Freundschaften zu Frauen gepflegt hat.
Eltrop / Hecht / Lamberty / Theuer
Namenlose Frauen

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 80 Seiten, kartoniert,
3-460-25293-6
9,50 EUR
FrauenBibelArbeit Band 13
Berühmte Menschen haben eine großen Namen. Die meisten Frauen, die uns in der Bibel begegnen, bleiben namenlos. Heißt namenlos bedeutungslos? Können sich heutige Frauen in ihrem Schicksal erkennen? Dieser Band erinnert an die namenlosen Frauen in der Bibel, an ihre Taten und an ihre unverwechselbare Bedeutung für uns.
Eltrop / Hecht / Lamberty / Theuer
Frauen Widerstand

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 80 Seiten, kartoniert,
3-460-25292-8
9,50 EUR
FrauenBibelArbeit Band 12
Warum Widerstand? Kann Frau denn im Wider-Stand gut stehen? Sollten Frauen sich nicht besser um Eigen-Stand bemühen? Kann im alltäglichen Leben der Eigenstand und die Emanzipation der Frauen noch gestärkt werden?
Frauen Sehnsucht

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 80 Seiten,kartoniert ,
3-460-25291-X
9,50 EUR
FrauenBibelArbeit Band 11
Sehnsucht und Sehnsüchte, uralte und neue, bewegten Menschen schon immer. Auch in der Bibel begegnen uns Frauen mit ihren Sehnsüchten. Sie lenken unseren Blick darauf, wie sie auf Grund ihrer sozialen, wirtschaftlichen und religiösen Stellung ihren Gottesglauben zu leben versuchten. Können diese Lebens- und Glaubensschicksale eine Anregung für uns heute sein?Warum Widerstand? Kann Frau denn im Wider-Stand gut stehen? Sollten Frauen sich nicht besser um Eigen-Stand bemühen? Kann im alltäglichen Leben der Eigenstand und die Emanzipation der Frauen noch gestärkt werden?
Eltrop / Hecht / Lamberty / Theuer
Frauen feiern Feste

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 80 Seiten, kartoniert,
3-460-25290-1
9,50 EUR
FrauenBibelArbeit Band 10
Feste heben wichtige Übergänge des eigenen Lebens heraus und rhythmisieren den Fluss der zeit. Die Autorinnen stellen die biblischen Festbräuche dar und geben Impulse, diese Traditionen in selbstgestaltete Feste einfließen zu lassen.
Frauenrhythmus

Katholisches Bibelwerk Stuttgart,
3-460-25289-8
9,50 EUR
FrauenBibelArbeit Band 9
Den eigenen Rhythmus finden, fatalen Rhythmen entrinnen - eine Sehnsucht, die heute viele Menschen bewegt. Die Autorinnen spüren biblischen Lebensrhythmen nach und laden uns ein, ihre tiefe Weisheit wiederzuentdecken.
Frauengefühle

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2000, 80 Seiten,
3-460-25285-5,
9,50 EUR
FrauenBibelArbeit Band 5
Die Bibel ermutigt dazu, Gefühle zu haben, sie intensiv zu leben und auch zu äußern. Gefühle gehören zum Menschsein, zum Frausein: Freude, Trauer, Leidenschaft, Zorn, ... Einführende Text und praktische Bibelarbeiten geben Anregungen zur eigenen Auseinandersetzung mit diesem Thema.
vergriffene Bände in der Reihe FrauenBibelArbeit
Frauentrauer

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2002,
3-460-25288-x
vergriffen
FrauenBibelarbeit 8
Der Verlust eines geliebten Menschen führt uns in Grenzsituationen. Die Autorinnen erzählen von biblischen Lebensschicksalen und regen damit zum Nachdenken und Nachfühlen der Erfahrungen an.
Frauenstärke

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2001, 80 Seiten,
3-460-25287-1,
vergriffen
FrauenBibelArbeit Band 7
Sind Frauen nun das schwache Geschlecht oder wohnt ihnen eine eigene Stärke inne? Die Bibel zeigt auf, dass Frauen nicht immer still und fügsam waren, wie es dem traditionellen christlichen Frauenbild entspricht. Frauen der Bibel setzen sich tatkräftig ein für das, was sie als richtig erkennen und sie wussten Gott dabei auf ihrer Seite. Damit ermutigen diese Texte Frauen von heute, sich ihre eigenen Stärken bewusst zu machen und sie auch zu zeigen.
Frauengottesbilder

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2001, 80 Seiten,
3-460-25286-3

vergriffen
FrauenBibelArbeit Band 6
In unserer kirchlichen Tradition ist es üblich, von Gott vorwiegend in männlichen Bildern zu sprechen und Begriffe wie Herr, König oder Vater zu verwenden. Viele Frauen spüren heute diese Einseitigkeit und finden in der Bibel einen reichen Schatz auch an weiblichen Namen und Bildern für Gott. Es gilt, die Vielfalt biblischen Sprechens von Gott wieder zu gewinnen.
Frauendinge

Katholisches Bibelwerk Stuttgart,
3-460-25284-7
vergriffen
FrauenBibelArbeit Band 4
Dieser Band führt mitten hinein in die Lebenswelt der Frauen in biblischen Zeiten. Sie zeigen das Alltagsleben der Frauen auf und geben Informationen über Kleidungsfragen, Arbeitsgeräte, Kinderpflege, Kosmetik und Reinheitsvorschriften. Abgerundet wird der Band durch vielfältige Anregungen zur Erschließung der in den Bibeltexten enthaltenen Symbole.
Frauenstreit

Katholisches Bibelwerk Stuttgart,
3-460-25283-9
vergriffen
FrauenBibelArbeit Band 3
Frauenstreit - ein provozierendes Thema! Frauen streiten in der Bibel mit anderen Frauen, mit Männern, mit Gott. Die Beiträge führen mitten hinein in die Lebenswelt der biblischen Frauen, in ihre Konflikte und eröffnen neue Perspektiven für Frauen von heute. Dieser Band bietet neben vielen praktischen Anregungen auch einen Beitrag zur Konfliktlösung in Gruppen.
Frauenleben

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 1999, 80 Seiten,
3-460-2582-0
vergriffen
FrauenBibelArbeit Band 2
Dieser Band geht der Frage nach, wie Frauen in biblischen Zeiten lebten. Folgende Fragen werden gestellt: Waren Frauen damals abhängig? Hatten sie Freiheiten? Wann heirateten sie? Wie erging es ihnen im Alter? Die Autorinnen zeigen auf, dass die Begegnung mit den unterschiedlichen Frauen der Bibel das Leben heutiger Frauen bereichern kann. Konkrete Vorschläge für die Bibelarbeit machen dieses Büchlein zu einer wertvollen Arbeitshilfe.
Frauenbilder

Katholisches Bibelwerk Stuttgart,
3-460-25281-2
vergriffen
FrauenBibelArbeit Band 1
Dieser Band zeigt auf, in welcher Vielfalt die Bibel von Frauen spricht. Verschiedene Autorinnen geben Informationen und praktische Anregungen zur Bibelarbeit. Dabei gehen sie der Frage nach, in welchen Bildern Frauen sich heute finden können: in der klugen Frau, in der Prophetin, in der Dienenden, in der Mutter, oder...?
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 27.05.2017, DH