Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Leo Baeck
Waldtraut Lewin
Leo Baeck
Geschichte eines deutschen Juden
.
Eine Romanbiographie
Gütersloher Verlagshaus, 2012, 320 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag,
978-3-579-06563-2
19,99 EUR
Leo Baeck ist eine herausragende historische Figur des 20. Jahrhunderts. Als die einflussreichste Persönlichkeit des liberalen Judentums während der Weimarer Republik wurde er mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten zum alles überragenden Hüter und Tröster seines bedrängten Volkes. Diese Biografie Leo Baecks folgt nicht einfach den Ereignissen und Taten seines Lebens. Vielmehr wird Baecks Lebensweg zum roten Faden, an dem die Geschichte der Juden in Deutschland im 20. Jahrhundert erzählt wird. Formal geht das Werk dabei einen besonderen Weg: Literarisch ausgestaltete »Spielszenen« wechseln mit dokumentierenden Sachbuchteilen. So entsteht ein spannend zu lesendes und umfassendes Bild der jüdischen Geschichte, konzentriert am Lebensweg eines heraus­ragenden Menschen.
•Die Geschichte des deutschen Judentums dargestellt am Weg eines herausragenden Mannes
•Spannend und umfassend: die Lebensgeschichte Leo Baecks
•Eine dokumentarische Biografie

Waldtraut Lewin, geboren 1937, studierte Germanistik und Theaterwissenschaft in Berlin und arbeitete als Opernübersetzerin, Dramaturgin und Regisseurin zunächst am Landestheater Halle und dann am Volkstheater Rostock. Seit 1978 lebt sie als freischaffende Autorin von Romanen, Hörspielen und Drehbüchern, für die sie zahlreiche Auszeichnungen erhielt.
Die Leo Baeck Werke wurden herausgegeben von Albert H. Friedlander (London), Bertolt Klappert (Wuppertal), Werner Licharz (Frankfurt a.M.) und Michael Meyer (CincinnatilOhio) im Auftrag des Leo Baeck Instituts New York. Sie erschienen in 6 Bänden und sind beim Verlag nicht mehr lieferbar
Albert H. Friedlander
Das Wesen des Judentums
Leo Baeck Werke
Band 1

Gütersloher Verlagshaus, 1998, 528 Seiten, Gebunden,
978-3-579-02334-2
89,00 EUR
Das Wesen des Judentums ist das erste und berühmteste Werk aus der Feder Leo Baecks. 1905 als unmittelbare Antwort auf Adolf von Harnacks Vorlesungen über das Wesen des Christentums konzipiert, erfuhr diese Schrift bis 1933 vier erweiterte und ergänzte Auflagen und zählt noch heute zu einer der überzeugendsten Darstellungen der Religion und geistigen WeIt des Judentums.

Ein erster Teil skizziert charakteristische Merkmale jüdischer Religion, der zweite Teil dokumentiert in einer großartigen Synthese die Ideen des Judentums in ihrer eigentümlichen Spannung zwischen Weltdiesseitigkeit und Gottzugewandtheit.
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 04.06.2014, DH