Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Leo Baeck
978-3-534-25758-4 Maurice Rube Hayoun
Léo Baeck
Repräsentant des liberalen Judentums
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2015, 400 Seiten, Hardcover
978-3-534-25758-4
28,00 EUR Warenkorb

Über Jahrzehnte hinweg prägte Léo Baeck wie kaum ein zweiter das deutsche und europäische Judentum vom Wilhelminischen Kaiserreich bis ins Nachkriegsdeutschland. Die vorliegende Biographie schildert intensiv Leben und Werk Baecks und zeigt, wie aus ihm eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der deutschen und jüdischen Geschichte wurde.Léo Baeck gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des liberalen Judentums in Deutschland und Europa. Lange Zeit war er die unangefochtene Führungsfigur und der Repräsentant der deutschen Judenheit. Insbesondere in der Nachkriegszeit prägte Baeck als Überlebender des Konzentrationslagers Theresienstadt das Judentum und zählt zu den wichtigsten Erneuerern des Judentums in Europa nach dem Holocaust. Die vorliegende Biographie von Maurice Ruben Hayoun beschreibt in einem leicht zugänglichen und gut lesbaren Stil, aber dennoch fachlich fundiert und anspruchsvoll das Leben Baecks von seiner Geburt 1873 in Schlesien bis zu seinem Tod in 1956 London und geht dabei auf all die Ereignisse und Begegnungen ein, die sein Denken und Handeln beeinflussten. Neben Baecks Leben wird auch sein Werk in den Blick genommen, sodass eine umfassende Biographie zu dieser bedeutenden Persönlichkeit der deutschen und jüdischen Geschichte entsteht.
Die Leo Baeck Werke wurden herausgegeben von Albert H. Friedlander (London), Bertolt Klappert (Wuppertal), Werner Licharz (Frankfurt a.M.) und Michael Meyer (CincinnatilOhio) im Auftrag des Leo Baeck Instituts New York. Sie erschienen in 6 Bänden und sind beim Verlag nicht mehr lieferbar
Albert H. Friedlander
Das Wesen des Judentums
Leo Baeck Werke
Band 1

Gütersloher Verlagshaus, 1998, 528 Seiten, Gebunden,
978-3-579-02334-2
89,00 EUR
Das Wesen des Judentums ist das erste und berühmteste Werk aus der Feder Leo Baecks. 1905 als unmittelbare Antwort auf Adolf von Harnacks Vorlesungen über das Wesen des Christentums konzipiert, erfuhr diese Schrift bis 1933 vier erweiterte und ergänzte Auflagen und zählt noch heute zu einer der überzeugendsten Darstellungen der Religion und geistigen WeIt des Judentums.

Ein erster Teil skizziert charakteristische Merkmale jüdischer Religion, der zweite Teil dokumentiert in einer großartigen Synthese die Ideen des Judentums in ihrer eigentümlichen Spannung zwischen Weltdiesseitigkeit und Gottzugewandtheit.
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 11.11.2018, DH