Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs

Theologie für zwischendurch, Vandenhoeck & Ruprecht

Von Profis für Laien geschrieben! Die Reihe Theologie für zwischendurch liefert kompaktes, humorvolles Grundlagenwissen zu ausgesuchten Prominenten, die in der Theologie Geschichte geschrieben haben. Der Stoff ist für alle verständlich und wird von Karikaturen humorvoll begleitet. Ein Leseerlebnis für den kleinen Wissenshunger zwischendurch.
Glenn S. Sunshine
Reformation für zwischendurch

Vandenhoeck & Ruprecht, 2008, 184 Seiten, mit 82 Karikaturen, kartoniert,
978-3-525-55396-1
25,00 EUR
Die Reformation verständlich
Die wichtigsten Schauplätze der europäischen Reformation in einem Band! Dazu ihre wichtigsten Fans und Feinde, die interessantesten Themen und Streitigkeiten, die besten Anekdoten und Nebenschauplätze.
Glenn S. Sunshine beleuchtet die wichtigsten Schauplätze der europäischen Reformation. Er führt in zentrale Themen dieses kirchengeschichtlichen Schlüsselereignisses und seiner Vorläufer im Spätmittelalter ein. Darunter die Theologie Luthers, speziell zum Wort Gottes und den Sakramenten, der Abendmahlsstreit, die Theologie Zwinglis und Calvins, die Gegenreformation auf katholischer Seite, Spanien und die holländische Revolte, die Reformation in England und Schottland, schließlich die Reformation in Frankreich und der Dreißigjährige Krieg. Die verschiedenen Themen folgen einer leicht verständlichen, humorvollen Darstellung. Erheiternd gespickt ist der Band mit zahlreichen Karikaturen von Ron Hill.
Glenn S. Sunshine, PhD, ist Associate Professor für Geschichte an der Central Connecticut University in New Britain, Connecticut.
zur Seite Reformation
Elwood, Christopher
Calvin für zwischendurch

Vandenhoeck & Ruprecht, 2007, 186 Seiten, mit 84 Karikaturen, kartoniert,
978-3-525-63381-6
25,00 EUR
Johannes Calvin war einer der einflussreichsten Theologen der Reformationszeit. Seine Bedeutung reicht weit ins 21. Jahrhundert hinein. Fixpunkt der Theologie Calvins's ist die »Erkenntnis Gottes und unserer selbst«. Die rechte Gotteserkenntnis findet der Mensch weder in der Natur noch in sich selbst, sondern in Jesus Christus. Die Grundthemen der Theologie Calvins (Bundestheologie, Prädestinationslehre, Sakramentenlehre u.a.) werden vorgestellt und auf allgemein verständliche Weise behandelt.
zur Calvin Seite
Paulson, Steven
Luther für zwischendurch

Vandenhoeck & Ruprecht, 2007, 216 Seiten, mit 82 Karikaturen, kartoniert,
978-3-525-63382-3
23,00 EUR
Martin Luthers Theologie läutete im 16. Jahrhundert einen radikalen Richtungswechsel in Kirche und Gesellschaft ein. Gegen das autoritätsgewandte römisch-katholische Denken in Substanzen setzte er ein am Evangelium orientiertes Denken, das das Wort Gottes als externen Anker für Glaube und Hoffnung und die direkte Beziehung des Einzelnen zu Gott in den Mittelpunkt rückte. Diese Einführung führt leicht verständlichund humorvoll an Luthers Theologie heran und bringt ihre Schlüsselmomente auf den Punkt.
zur Lutherseite
Justo L. und Chatherine G. González
Ketzerei für zwischendurch

Vandenhoeck & Ruprecht, 2009, 168 Seiten, mit 80 Illustrationen, kartoniert,
978-3-525-55003-8
Die einen glaubten nicht an die Jungfrauengeburt, die anderen meinten, Jesus sei kein richtiger Mensch gewesen. Unglaublich ketzerisch! Dieses Buch führt humorvoll an die Lehren der frühchristlichen Querdenker heran.
Häretiker vertraten theologische Positionen, die von den Kirchenoberen als Abweichung von der orthodoxen Lehrmeinung scharf verurteilt wurden. Weil sie die zentralen Inhalte des Glaubens an die Dreieinigkeit Gottes leugneten, erschienen sie vielen als bedrohliche Gefahr für den christlichen Glauben. Die in diesem Band versammelten Ketzer waren Menschen der frühen Kirche. Unter ihnen so schillernde Persönlichkeiten wie Marcion und Pelagius, Vertreter der Gnostiker und Donatisten u. v. m. Sie vertraten faszinierende, aber eben ketzerische« Positionen. Catherine und Justo González führen leicht und verständlich an die Lehre dieser Querdenker heran. Begleitet werden ihre Darstellungen von Karikaturen von Ron Hill.

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 14.12.2016, DH