Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten. Hinweise zum Datenschutz und Cookies

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Religionen
 
Weltreligionen allgemein
 
Abrahamitische Religionen
Christentum
Klöster - Orden
Christentum / Islam
Christentum / Judentum
Freikirchen
Judentum / Zionismus
Islam
Fernöstliche Religionen
 
Biographien von Gründerpersonen religiöser Gemeinschaften
 
Symbole
Pilgerwege / Pilgerreisen
Schul-Wandkarten
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise

Kirchengeschichte

Einzeltitel zur Geschichte des Christentums Literatur zum Studiengang Kirchengeschichte
Reihe Alte Kirche Apostolische Väter Arbeiten zur Kirchengeschichte Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte Arbeiten zur Kirchlichen Zeitgeschichte, V & R Augustinus Opera Berner Synodus
Beiträge zur Europäischen Religionsgeschichte V&R Beiträge zur Kirchen- und Kulturgeschichte Early Christianity Evangelisches Kirchenlexikon, EKL Fontes Christiani Forschungen zur Kirchen- und Dogmengeschichte
Geschichte der christlichen Orden Geschichte des Christentums, Herder/Kohlhammer Poster Geschichte des Christentums Geschichte des frühen Christentums Geschichte des globalen Christentums Grundwissen Christentum, V & R  
Handbuch der Kirchengeschichte Handbuch der Religionsgeschichte im deutschsprachigen Raum Handbuch der Religionsgeschichte, V & R  Herbergen der Christenheit, EVA Hexen / Hexenverfolgung
Ideengeschichte des Christentums Jesus der Christus im Glauben der Kirche Die Kirche in ihrer Geschichte Kirchen- und Theologiegeschichte in Quellen, Kirchengeschichte in Einzeldarstellungen, EVA Kirchenväter Kreuzzüge
Kriminalgeschichte des Christentums Kulturgeschichte Lehrbuch für Kirchen- und Dogmengeschichte Münchener Kirchenhistorische Studien MKS,   Quellen und Forschungen zur Württembergischen Kirchengeschichte
Religiöse Kulturen im Europa der Neuzeit Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte Studien zur Kirchengeschichte der Neuesten Zeit Studien zur Orientalischen Kirchengeschichte Theologie für die Gemeinde VI: Die Geschichte kennen Theologiestudium: Kirchengeschichte Reihe Theologische Wissenschaft
Urchristentum Wüstenväter Württembergische Kirchengeschichte Zugänge zum Denken des Mittelalters, Aschendorff Verlag Zugänge zur Kirchengeschichte    
      vergriffene Titel / Reihen: Gestalten der Kirchengeschichte Bildwerk zur Kirchengeschichte Protestantismus in Preussen

Beiträge zur Kirchen- und Kulturgeschichte, Peter Lang

Band 18:
Seidler, Sabrina M.
Päpste und Kardinäle in der Mitte des 18. Jahrhunderts (1730-1777)

Peter Lang, 2007, 690 Seiten, Gebunden,
978-3-631-56436-3
97,50 EUR
Das biographische Werk des Patriziers von Luca Bartolomeo Antonio Talenti
Der Patrizier von Lucca Bartolomeo Antonio Talenti (1710-1779) verfaßte seit 1763 chronologisch Biographien zu den Päpsten und Kardinälen der Epoche seit 1730. Diese Texte - zu denen auch einzelne Porträts aus befreundeten Federn zählen ­ sind Ausdruck eines konservativen Reformbestrebens inmitten einer von scharfen ideologischen Kontrasten gekennzeichneten kirchlichen Szenerie.
Aus dem Inhalt: Päpste und Kardinäle 1730-1777 - Biographische Skizzen des «Patriziers von Lucca» B.A. Talenti - Lucca inmitten der kirchengeschichtlichen Tendenzen des 18. Jahrhunderts - Jansenismus und Jesuitismus - Kultur am päpstlichen Hof um 1750 - Clemens XlV. und die Auflösung des Jesuitenordens.
Die Herausgeber: Sabrina M. Seidler, Studium der Geschichte und Romanistik an der Universität Düsseldorf, 1992 bis 1994 Forschungsaufenthalte in Rom, 1995 Promotion; danach selbständige Personalberaterin in Düsseldorf
Beiträge zur Kirchen- und Kulturgeschichte Band 18
978-3-631-56476-9 Band 19:
Cattepol, Jan
Thomas Müntzer
Ein Mystiker als Terrorist
Peter Lang, 2007, 154 Seiten, Broschur,
978-3-631-56476-9
37,95 EUR
Thomas Müntzer gilt als radikaler Reformator - zu Recht. Er gilt auch als Sozialrevolutionär - zu Recht? Thomas Müntzer wollte die Gesellschaft nicht ändern, er wollte seine Zeitgenossen in den Weltuntergang führen. Dieser stand unmittelbar bevor - das schloß er aus Aussagen Gottes, der sich ihm, dem endzeitlichen Propheten, in mystischen Offenbarungen mitgeteilt hatte. Hier gab es nur noch die Unterscheidung von Auserwählten und Verlorenen. Die Ungläubigen hatten noch nicht einmal das Recht zu leben. Müntzers Politik war daher Terror. Nun, die Apokalypse trat damals nicht ein. Und Deutschland blieb ein terroristisches Regime erspart. Aber nur im 16. Jahrhundert.
Aus dem Inhalt: Thomas Müntzer - Martin Luther - Sachsen - Thüringen - Allstedt ­Mühlhausen - Frankenhausen - Kirche - Reformation - Bauernkrieg - Täufer - Religion - Glaube - Gnade - Mystik - Vision - Toleranz - Fundamentalismus - Rationalismus ­Gottesdienst - Terror - Auserwählte - Prophet - Christus - Bibel - Gemeinde - Taufe - Rom - Islam.
Beiträge zur Kirchen- und Kulturgeschichte Band 19
 

 

 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 28.04.2021, DH