Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise

Dietrich Bonheoffer Werke (DBW),  Paperback Sonderausgabe: Dietrich Bonhoeffer Werker (DBW), 17 Bände

Dietrich Bonhoeffer
Sonderausgabe Dietrich Bonhoeffer Werke (DBW), 17 Bände
Paperbackausgabe
Gütersloher Verlagshaus, 2015, 17 Bände, 10.331 Seiten, Paperback, 13,0 x 20,5 x 57cm
978-3-579-01818-8
378,00 EUR
Die vollständig durchgesehene Sonderausgabe der Dietrich Bonhoeffer Werke (DBW)
Die historisch-kritische Ausgabe der Werke Dietrich Bonhoeffers umfasst 16 Bände und einen Registerband. Neben den Büchern, die er noch zu Lebzeiten für den Druck autorisierte, enthält die Ausgabe auch Briefe, Tagebuchaufzeichnungen und Predigten.
Aus Anlass seines 70. Todestages erscheint jetzt eine kartonierte Sonderausgabe der Dietrich Bonhoeffer Werke. Die günstige Alternative für alle, die in Studium und Forschung über den großen Theologen arbeiten oder einfach Orientierung und Freude in Bonhoeffers Texten finden.
•Die günstige Alternative für Studium, Forschung und die private Lektüre
•Ein ideales Geschenk
•In einer frischen, zeitgemäßen Aufmachung
Leseprobe

Die Inhaltsangaben der einzelnen Bände finden Sie bei der Gebundenen Ausgabe
Gebundene Ausagbe: Dietrich Bonheoffer Werke (DBW), Gütersloher Verlagshaus
Die erste historisch-kritische Ausgabe der Werke Dietrich Bonhoeffers umfasst 16 Bände und einen Registerband. Leinen mit Schutzumschlag. Neben den Büchern, die der 1945 von den Nationalsozialisten ermordete Theologe und Widerstandskämpfer noch zu Lebzeiten für den Druck autorisierte, enthält die Ausgabe auch Briefe, Tagebuchaufzeichnungen und Predigten.
Bei Abnahme des Gesamtwerkes 
ca. 10 % Nachlass
978-3-579-01871-3 Dietrich Bonhoeffer
Sanctorum Communio
Eine dogmatische Untersuchung zur Soziologie der Kirche

Gütersloher Verlagshaus, 2005, 350 Seiten, Gebunden,
978-3-579-01871-3
54,00 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 1
Bonhoeffers frühe Arbeit über die soziale Gestalt der Kirche ist bis heute bedeutsam geblieben. Erstmals wird hier Einblick in den vollständigen Text gegeben. Neuartig sind auch die Aufschlüsse, die der Leser über die Entstehungsgeschichte dieses Werkes erhält.
Inhaltsverzeichnis

zur Seite Soziologie
978-3-579-01872-0 Dietrich Bonhoeffer
Akt und Sein
Transzendentalphilosophie und Ontologie in der systemantischen Theologie.
Chr. Kaiser Verlag, 1988, 219 Seiten, Gebunden,
978-3-579-01872-0
34,95 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 2
Die 1929 verfaßte Habilitationsschrift Bonhoeffers ist seine zweite und gleichzeitig letzte Publikation im strengen begrifflichen Gewand der akademisch-theologischen Zunft. Bonhoeffer sucht in ihr nach einer der Offenbarung gemäßen Denkform, die die Theologie aus der Fremdbestimmung durch idealistische und ontologische Systemphilosophien herausführt.
Dabei beansprucht er nicht weniger als eine Aufhebung der aporetischen philosophisch-theologischen Begriffsbildung seiner Zeit, woraus er seine Version der These, dass Theologie eine Funktion der Kirche zu sein habe, entwickelt.
Inhaltsverzeichnis
978-3-579-01873-7 Dietrich Bonhoeffer
Schöpfung und Fall

Chr. Kaiser Verlag, 1989, Gebunden, 978-3-579-01873-7
39,99 EUR

siehe dazu auch: Nadine Hamilton, Dietrich Bonhoeffers Hermeneutik der Responsivität
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 3
Dietrich Bonhoeffers Auslegung der biblischen Erzählungen von der Erschaffung des Kosmos und des Menschen macht eindringlich klar: Der Mensch, den wir-  nach dem "Fall"- kennen, findet sich vor ohne Gott.
Erst die Anrede durch das lebendige Gotteswort erweckt ihn zum Leben vor dem Schöpfer. Voller Staunen folgten Bonhoeffers Hörer an der Berliner Universität 1932/33 dieser außergewöhnlichen Bibelmeditation. Das Vorlesungsmanuskript ist in der hier vorgelegten Neuausgabe durch einen Kommentar bereichert, der unter anderem Hörernotizen der mündlichen Bemerkungen Bonhoeffers wiedergibt.
Inhaltsverzeichnis
978-3-579-01874-4 Dietrich Bonhoeffer
Nachfolge
Werke Band 4
Chr. Kaiser Verlag, 1994, 391 Seiten, Gebunden,
978-3-579-01874-4
49,95 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 4
Die Bergpredigt-Auslegung, die Dietrich Bonhoeffer 1934 in London schrieb, und alle neutestamentlichen Vorlesungen, die er von 1935 an in Finkenwalde hielt, waren dem Ruf in die Nachfolge Jesu Christi gewidmet.
Das Buch "Nachfolge", 1937 erstmals veröffentlicht, wurde im Dritten Reich als authentische Bezeugung christlichen Glaubens und von daher als Kampfschrift gegen die nationalsozialistische Unrechtsherrschaft verstanden. Der Kommentar in dieser Neuausgabe erschließt dem heutigen Leser das theologische Gewicht des Buches zusammen mit dem zeitgeschichtlichen Umfeld, in dem es entstand.
Inhaltsverzeichnis
zur kart. Ausgabe
siehe dazu: Liebendörfer, Die Rezeption von Dietrich Bonhoeffers "Nachfolge" in der deutschsprachigen Theologie und Kirche
Dietrich Bonhoeffer
Gemeinsames Leben
Das Gebetbuch der Bibel

Gütersloher Verlagshaus, 1987, Gebunden,
978-3-579-01875-1
34,99 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 5
Im Zentrum dieses Textes steht die Beschreibung und Begründung einer spirituellen Praxis, die nicht die Auslöschung des eigenen Ichs zum Ziel hat, sondern vielmehr "den einzelnen frei, stark und mündig" machen und zu christlich verantwortetem Handeln im Alltag befähigen soll. Beigegeben ist dieser kommentierten Neuausgabe "Gemeinsames Leben" die letzte von Bonhoeffer veröffentlichte Arbeit, seine 1940 erschienene Einführung in die Psalmen mit dem Titel "Das Gebetbuch der Bibel".
Inhaltsverzeichnis


siehe auch: Dietrich Bonhoeffer, Gemeinsames Leben, Brunnen Verlag
978-3-579-01876-8 Dietrich Bonhoeffer
Ethik

Gütersloher Verlagshaus, 1998, 566 Seiten, Gebunden,
978-3-579-01876-8
69,00 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 6
Bonhoeffers zwischen 1940 und 1943 niedergeschriebene Manuskripte zur "Ethik" werden hier erstmals in der rekonstruierten Reihenfolge ihrer Entstehung publiziert.
Die Herausgeberanmerkungen begründen die neue Rekonstruktion und erhallen u. a. die teilweise chiffrierten zeitgeschichtlichen Bezüge dieser Ethik und ihre theologische Bedeutung.
Inhaltsverzeichnis
zur kart. Ausgabe
siehe dazu: Martin Honecker, Auf der Suche nach Orientierung im Labyrinth der Ethik
  Zettelnotizen für eine Ethik(Ergänzungsband)
3-579-01887-6
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 6, Ergänzungsband
vergriffen, nicht mehr lieferbar
978-3-579-01877-5 Dietrich Bonhoeffer
Fragmente aus Tegel


Gütersloher Verlagshaus, 1994, Gebunden,
978-3-579-01877-5
44,95 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 7
Die "Fragmente aus Tegel", denen in dieser Ausgabe erstmals einige vorbereitende Zettelnotizen beigefügt sind, dokumentieren Bonhoeffers literarische Versuche, die Situation der Haft im Tegeler Wehrmachts-Untersuchungsgefängnis zu bewältigen.

Drama, Roman und Erzählung begreifen Leben und Tod, Anfang und Ende vom Osterlicht her: Tod, wirkliches Ende, kann Anfang von Leben sein, in dem die Kraft der Auferstehung wirkt.
Inhaltsverzeichnis
978-3-579-01878-2 Dietrich Bonhoeffer
Widerstand und Ergebung

Gütersloher Verlagshaus, 1998, Gebunden, 809 Seiten
978-3-579-01878-2
99,00 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 8

Dieser theologische Klassiker inspirierte und prägte die Theologie in der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts. Das Buch wurde erweitert um neu aufgefundene Stücke, bisher unveröffentlichte Briefe aus dem Kreis der Familie und die bisher nur auszugsweise bekannten Briefe Eberhard Bethges. So wird sichtbar, wie dialogisch Bonhoeffers letzte Theologie entstanden ist.
Inhaltsverzeichnis
zur kart. Ausgabe
dazu lieferbar: Dietrich Bonhoeffer Theologische Briefe aus »Widerstand und Ergebung«
978-3-579-01879-9 Dietrich Bonhoeffer
Jugend und Studium 1918-1927

Gütersloher Verlagshaus, 2005, 728 Seiten, Gebunden,
978-3-579-01879-9
89,00 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 9
Von den Erlebnissen des Zwölfjährigen im letzten Kriegsjahr bis zur Promotion an der Berliner Universität reicht das Spektrum dieses Bandes.
Der Band vereint Korrespondenzen, Tagebücher, Aufsätze und Seminararbeiten sowie frühe Predigten.
Inhaltsverzeichnis
978-3-579-01880-5 Dietrich Bonhoeffer
Barcelona, Berlin , Amerika 1928-1931

Gütersloher Verlagshaus, 2005, 784 Seiten, Gebunden,
978-3-579-01880-5
89,00 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 10
m Mittelpunkt dieses Bandes mit biographischen Dokumenten, einigen wissenschaftlichen Aufsätzen und Seminararbeiten sowie den Gemeindevorträgen und Predigten aus den Jahren 1928 bis 1931 stehen Bonhoeffers Auslandserfahrungen als Vikar an der deutschen Gemeinde in Barcelona und die Erweiterung seines Horizonts als Stipendiat am Union Theological Seminary in New York.
Inhaltsverzeichnis
978-3-579-01881-2 Dietrich Bonhoeffer
Ökumene, Universität, Pfarramt 1931-1932

Gütersloher Verlagshaus, 1994, 579 Seiten, Gebunden,
978-3-579-01881-2
79,00 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 11
Die Jahre 1931 und 1932, die im vorliegenden Band dokumentiert werden, sind für Dietrich Bonhoeffer eine Zeit der geistigen Standortbestimmung, des sozialen Engagements und der Mitarbeit in ökumenischen Gremien.
Inhaltsverzeichnis
978-3-579-01882-9 Dietrich Bonhoeffer
Berlin 1932-1933
Hrsg. von Carsten Nicolaisen und Ernst-Albert Scharffenorth
Gütersloher Verlagshaus, 1997, 640 Seiten, Gebunden,
978-3-579-01882-9
79,00 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 12
In der kurzen Zeit von November 1932 bis Oktober 1933 hat Dietrich Bonhoeffer einen entscheidenden Wandel seiner Existenz vollzogen und einige seiner bemerkenswertesten Leistungen vollbracht.

Aus der Enge trat er in die Weite und gelangte zu einer überzeugenden Zeitgenossen- und Zeugenschaft unter den Bedingungen der Diktatur. Dieser Band legt die schriftlichen Äußerungen jener Epoche in Briefen, Vorlesungen, Aufsätzen, theologischen Gutachten, Predigten u. a. vor. Hervorzuheben sind z. B. die beiden Arbeiten, die sich der Herausforderung durch die totalitäre Macht stellen: "Der Führer und der Einzelne in der jungen Generation" und "Die Kirche vor der Judenfrage" sowie die beiden Texte, die der Standortgewinnung einer aus den Fugen geratenen Kirche dienen: "Christologie" und "das Betheler Bekenntnis".
Inhaltsverzeichnis
978-3-579-01883-6 Dietrich Bonhoeffer
London 1933 - 1935

Gütersloher Verlagshaus, 1994, 609 Seiten, Gebunden,
978-3-579-01883-6
79,00 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 13
Der Band dokumentiert die Zeit vom Herbst 1933 bis zum Frühjahr 1935, in der Bonhoeffer von seinem Londoner Auslandspfarramt aus seine ökumenischen Verbindungen zur Unterstützung der Bekennenden Kirche in Deutschland einsetzte.
Neben dem umfangreichen Briefkorpus, das u.a. auch Bonhoeffers beginnende Freundschaft mit Georg Bell miterleben lässt, sind seine berühmt gewordene Friedensrede in Fano vom August 1934 und seine Predigten von besonderem Interesse.
Inhaltsverzeichnis
978-3-579-01884-3 Dietrich Bonhoeffer
Illegale Theologen-Ausbildung Finkenwalde 1935 - 1937

Gütersloher Verlagshaus, 1996, 1253 Seiten, Gebunden,
978-3-579-01884-3
118,00 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 14
Erstmals wird in diesem Band Bonhoeffers Arbeit am Predigerseminar Finkenwalde in ihren verschiedenen Facetten zusammenfassend dokumentiert. Der Leser kann anhand der zeitgenössischen Dokumente miterleben, wie er versuchte, den ihm anvertrauten jungen "Illegalen" der Bekennenden Kirche sowohl theologische Urteilsfähigkeit als auch eine gelebte Form christlicher Praxis zu vermitteln.
Inhaltsverzeichnis
siehe auch: Bonheoffer in Finkenwalde
(Dieser Band wurde für die Studienausgabe in Band 14/1 und 14/2 unterteilt)
Band 14 Ergänzungsband
Dietrich Bonhoeffer
Die Finkenwalder Rundbriefe
Briefe und Texte von Dietrich Bonhoeffer und seinen Predigerseminaristen 1935 - 1946

Gütersloher Verlagshaus, 2012,
712 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag,
13,2 x 20,4 cm
978-3-579-01903-1
78,00 EUR
Der Band 14 der Ausgabe Dietrich Bonhoeffer Werke (DBW) dokumentiert die als illegal geltende Theologenausbildung für die Bekennende Kirche im Predigerseminar Finkenwalde, das Dietrich Bonhoeffer von 1935 an leitete. Einige der jungen Theologen, darunter Albrecht Schönherr und Eberhard Bethge, blieben über den Halbjahreskurs hinaus in Finkenwalde als Mitarbeiter Bonhoeffers. Sie bildeten das Bruderhaus, zu dessen Aufgaben es gehörte, monatlich einen Rundbrief an die ehemaligen Seminarteilnehmer sowie Predigthilfen für sie zu verfassen. 1937 wurde Finkenwalde durch die Staatspolizei geschlossen. Danach schrieb Bonhoeffer, unterstützt von Bethge, sogenannte persönliche Briefe. Sie hielten die Gemeinschaft unter den Finkenwaldern lebendig.
Bald nach Kriegsende begann Bethge, die Rundbriefe und ihre Beilagen zu sammeln. Aber erst um die Jahrtausendwende ging Otto Berendts, Finkenwalder im Winterkurs 1936/37, inzwischen Pfarrer im Ruhestand, an die Aufbereitung der Rundbriefe für den Druck. Ilse Tödt half ihm dabei. Als DBW-Ergänzungsband gestaltet liegen hiermit die Finkenwalder Rundbriefe vor.
Erschlossen nach den Editionsrichtlinien der Werkausgabe
siehe auch: Bonheoffer in Finkenwalde

Dieser Band ist nicht in der Studienausgabe enthalten
Inhaltsverzeichnis
978-3-579-01885-0 Dietrich Bonhoeffer
Illegale Theologenausbildung Sammelvikariate 1937-1940
Bonhoeffer Werke Band 15
Gütersloher Verlagshaus, 1998, 763 Seiten,Gebunden,
978-3-579-01885-0
94,00 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 15
Im September 1937 schließt die Gestapo das Predigerseminar Finkenwalde. Doch die theologische Ausbildung der Bekennenden Kirche geht weiter: Bis zum März 1940 werden in den SammeTvikariaten in Schlawe und Köslin unter Dietrich Bonhoeffers Leitung Theologen auf ihren Dienst vorbereitet.
Der vorliegende Band dokumentiert Bonhoeffers Leben und Arbeiten in dieser Zeit. Er umfaßt nahezu alles, was von November 1937 bis März 1940 an schriftlichen Zeugnissen von Bonhoeffers Hand erhaTten geblieben ist. Zusätzlich wurden wichtige Stücke aus der an ihn gerichteten Korrespondenz aufgenommen. Briefe von Finkenwalder Seminaristen und besonders auch Briefe von Eberhard Bethge zeigen, wie sich bei Dietrich Bonhoeffer Lehre und Leben, Theologie und Freundschaft auf besondere Weise verbanden.
Inhaltsverzeichnis
978-3-579-01886-7 Dietrich Bonhoeffer
Konspiration und Haft 1940-1945

Gütersloher Verlagshaus, 1996, 956 Seiten, Gebunden
978-3-579-01886-7
99,00 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 16
Der letzte Band der "Dietrich Bonhoeffer Werke" dokumentiert Bonhoeffers Leben unter den Bedingungen rigoroser staatlicher Beschränkungen und Gefährdungen im 2. Weltkrieg.
Er zeigt, wie er dieser Situation begegnete durch die Arbeit an der theologischen Grundlegung einer Ethik, die der ideologischen Verwirrung aller Maßstäbe entgegentritt. Der Band verdeutlicht ferner seine Bemühung um Aufrechterhaltung der ökumenischen Gemeinschaft über die Fronten des 2. Weltkriegs hinweg. Vor allem aber werden seine konsequente Beteiligung am aktiven Widerstand gegen die Diktatur und der während der Untersuchungshaft angelaufene Prozeß mit teilweise neu aufgefundenen Texten dokumentiert. Und nicht zuletzt werden die "Guten Mächte" von Freundschaft und Familie deutlich, die ihn bis zu seiner Ermordung im Konzentrationslager begleitet haben.
Inhaltsverzeichnis
siehe dazu: Daniel Gerte, Authentische Spiritualität in den Gefängnisbriefen Dietrich Bonhoeffers
978-3-579-01888-1 Dietrich Bonhoefffer
Register und Ergänzungen
Hrsg. von Herbert Anzinger und Hans Pfeifer unter Mitarbeit von Waltraud Anzinger
Gütersloher Verlagshaus, 1999, 824 Seiten, Gebunden,
978-3-579-01888-1
99,00 EUR
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 17
Der abschließende Band der Dietrich Bonhoeffer Werke (DBW) enthält:
- Bisher unveröffentlichte Texte: Briefe, theologische Arbeiten und Dokumente.
- Ein alphabetisches Dokumenten- und Titelverzeichnis, das die Texte der ganzen Reihe nach Titel oder Korrespondenzpartner erschließt.
- Ein Gesamtregister zu allen Bänden mit den Abteilungen Bibelstellen-, Personen-, Sach- und Ortsregister.
- Eine Auflistung von Korrekturen zu den Einzelbänden.
- Ein Nachwort von Wolfgang Huber zum Abschluss der Reihe.

Der Band bietet wesentliche Hilfsmittel für den Zugang zu und Umgang mit Dietrich Bonhoeffers schriftlichen Nachlass.
Inhaltsverzeichnis
978-3-579-01889-8 Dietrich Bonhoeffer
So ist es gewesen.
Werke Sonderband. Briefe im Kampf 1933 -1942 von Gerhard Vibrans aus seinem Familien- und Freundeskreis und von D. Bonhoeffer
Chr. Kaiser Verlag, 1995, 496 Seiten, gebunden,
978-3-579-01889-8
32,95 EUR
Gerhard Vibrans (1907-1942) war einer der ersten Vikare, in dem von Dietrich Bonhoeffer geleiteten Predigerseminar Finkenwalde. Die im Zusammenhang mit der Herausgabe der Werke Dietrich Bonhoeffers erschlossenen Briefe sind ein eindrucksvolles Dokument über Studium, Ausbildung und pfarramtliche Praxis junger Theologen in der Zeit des Nationalsozialismus, im Spannungsfeld zwischen Reichskirche und Bekennender Kirche, zwischen Anpassung und Illegalität. Sie vermitteln ein lebendiges Bild der Zeit- und Lebensverhältnisse einer jungen Theologengeneration, ihrer Familien und ihrer Freunde.
Dieser Band ist nicht in der Studienausgabe enthalten
978-3-579-07136-7 Bonhoeffer, Dietrich
Nachfolge

Gütersloher Verlagshaus, 2002, 391 Seiten, kartoniert,
3-579-00455-7
978-3-579-07136-7
19,95 EUR
Nachfolge ist Bindung an Christus; weil Christus ist, darum muss Nachfolge sein. Dietrich Bonhoeffer widmete seine 1934 in London geschriebene Auslegung der Bergpredigt und alle neutestamentlichen Vorlesungen aus Finkenwalde dem Ruf in die Nachfolge Jesu Christi.
Kartonierte Ausgabe der
Dietrich Bonhoeffer Werke Band 4
978-3-579-07132-9 Dietrich Bonhoeffer
Ethik

Gütersloher Verlagshaus, 1998, 568 Seiten,
978-3-579-07132-9
29,99 EUR
Taschenbuchausgabe von Dietrich Bonhoeffer Gesamtausgabe Band 6
Bonhoeffers zwischen 1940 und 1943 niedergeschriebene Manuskripte zur »Ethik« werden hier in der rekonstruierten Reihenfolge ihrer Entstehung publiziert; die Herausgeberanmerkungen begründen die neue Rekonstruktion und erhellen u.a. die teilweise chiffrierten zeitgeschichtlichen Bezüge dieser Ethik und ihre theologische Bedeutung.
Dietrich Bonhoeffer
Widerstand und Ergebung
Briefe und Aufzeichnungen aus der Haft
Gütersloher Verlagshaus, 2011, 816 Seiten, kartoniert, 12 x 19 cm
978-3-579-07141-1
34,95 EUR
Kein anderes theologisches Buch des 20. Jahrhunderts hat auf die Leserinnen und Leser im deutschen Sprachraum einen nachhaltigeren Eindruck ausgeübt als Dietrich Bonhoeffers Briefe und Aufzeichnungen aus der Haft, die unter dem Titel „Widerstand und Ergebung“ 1951 von Eberhard Bethge erstmals veröffentlicht wurden.

Die hier versammelten Briefe Bonhoeffers an die Eltern und an den Freund Eberhard Bethge sowie seine Notizen, Berichte, Gebete und Gedichte, Predigten und Meditationen sowie theologischen Aufzeichnungen sind ein privates Dokument von größter zeitgeschichtlicher Bedeutung, das veranschaulicht, wie Bonhoeffer in seinen beiden letzten Lebensjahren das Zellendasein meisterte, welche Gedanken und Gefühle ihn dabei leiteten.

Die hier vorliegende Taschenbuchausgabe umfasst den kompletten Textbestand der in Band 8 der „Dietrich Bonhoeffer Werke“ vorgelegten kritischen Edition.
dazu lieferbar: Dietrich Bonhoeffer Theologische Briefe aus »Widerstand und Ergebung«
  Christian Gremmels / Wolfgang Huber
Dietrich Bonhoeffer Auswahl

Gütersloher Verlagshaus, 2006, 1400 Seiten, 6 Bände im Schuber, kartoniert,
978-3-579-07500-6

nicht mehr lieferbar
Band 1: Universität, Pfarramt, Ökumene 1927-1932
Band 2: Gegenwart und Zukunft der Kirche 1933-1935
Band 3: Entscheidungen 1936-1939
Band 4: Konspiration 1939-1943
Band 5: Briefe aus der Haft 1943-1945
Band 6: Aufzeichnungen aus der Haft 1943-1945
Die lang erwartete Auswahlausgabe der Werke Bonhoeffers - zu einem attraktiven Sonderpreis. Ein Einstieg für alle, die Bonhoeffer (neu) entdecken wollen Zum 100. Geburtstag legt das Gütersloher Verlagshaus die lange erwartete Auswahlausgabe der Werke Dietrich Bonhoeffers vor. In 6 Bänden von je 240 Seiten bietet sie die wichtigsten Texte aus dem gesamten Schaffensspektrum Bonhoeffers.
 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 08.07.2018, DH