Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs

Paul Schneider

Margarete Schneider
Paul Schneider
Der Prediger von Buchenwald
SCM Hänssler, 340 Seiten, Paperback,
13,5 x 20,5 cm
978-3-7751-4996-9

12,95 EUR
Paul Schneider wurde durch eine Giftspritze im KZ Buchenwald am 18. Juli 1939 ermordet. Was Margarete Schneider nach dem grausamen Tod ihres Mannes schildert, basiert auf der eigenen Erinnerung, verbunden mit Tagebuchnotizen, Briefen und Predigten. Ihr Neffe, Prälat Dieterich, hat das Buch - aufgrund von Gesprächen mit seiner Tante - persönlich ergänzt. Zusammen mit Pfarrer Ross hat er historische Dokumente, Fotos und Infos neu zusammengestellt.
Rudolf Wentorf
Der Fall des Pfarrers Paul Schneider
Eine biographische Dokumentation

Neukirchener Verlag, 1989, 263 Seiten, mit 15 s/w Bildern, Paperback,
3-7887-1327-5
8,95 EUR
Der Dorfpfarrer Paul Schneider (1897-1939), der »Prediger von Buchenwald«, gehörte in der nationalsozialistischen Zeit zu den Seelsorgern, die mit dem Einsatz ihrer persönlichen Existenz um jedes Gemeindeglied gerungen haben. Die bisher unbekannten und vergessenen Dokumente erzählen in eindrucksvoller Weise, wie ein Christ zwangsläufig, obwohl er zur aktiven Mitarbeit im damaligen Staat bereit war, um des Evangeliums willen in den Widerstand getrieben wurde. Sie berichten aber auch, wozu eine Kirchenleitung damals fähig war, die sich nicht nur dem nationalsozialistischen Staat angepaßt hatte, sondern als seine ergebene Erfüllungsgehilfin diente. Die Dokumente legen eine Zeit offen, die zu den dunkelsten Abschnitten der Geschichte gehört, und stellen auch heute bohrende Fragen an Kirche und Gesellschaft.
Paul Schneider wurde zum Märtyrer. 1937 wurde er in das KZ Buchenwald eingeliefert und dort am 18. Juli 1939 - vor 50 Jahren - durch eine Überdosis Strophantin ermordet.

Rudolf Wentorf, geb. 1917; Mitglied der Bekennenden Kirche seit 1934; Studium der Kirchenmusik und der Evang. Theologie in Hamburg, Lübeck, München und Kiel; 1952-1970 Schuldienst; 1970-1985 Gemeindepfarramt; freier Autor bei Rundfunk und Fernsehen; verschiedene Veröffentlichungen über Paul Schneider.
Petra Ziegler
Überzeugt im Glauben kraftvoll im Handeln

VEG / Verlag der Ev. Gesellschaft, 2012, 128 Seiten, flexibler Einband,
978-3-920207-59-9
12,95 EUR
Herausragende evangelische Persönlichkeiten, Vorbilder im Leben und Glauben, Lehrerinnen und Lehrer der evangelischen Kirche und des christlichen Glaubens, sie alle haben ihren festen Platz im Evangelischen Namenkalender. Sie lebten aktiv ihren Glauben und wirkten mit ihrem Leben und Tun weit über die evangelische Kirche hinaus in die Gesellschaft hinein. Bekannte Persönlichkeiten sind darunter, natürlich Martin Luther und Philipp Melanchthon, aber auch Florence Nightingale, die Begründerin der modernen Krankenpflege, oder Paul Schneider, der in Buchenwald predigte, gehören dazu. Petra Ziegler porträtiert im Evangelischen Gemeindeblatt für Württemberg jede Woche eine Persönlichkeit aus dem Namenkalender. In ihren kurzen, prägnanten Texten entsteht ein beeindruckendes Kaleidoskop von Lebenswelten, die uns bis heute Orientierung geben können. Am Ende der Serie werden es 110 Porträts sein. Sie werden in diesem Buch zu einem biografischen Handbuch evangelischer Vorbilder zusammengefasst.
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 16.03.2017, DH