Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Übersichtskarte der kath. Bistümer zu den Gotteslob - Ausgaben der Bistümer katholische Lesejahre A - B - C Studiengang Katholische Theologie Reihe konkrete Liturgie Ideenwerkstatt Gottesdienste
Päpste / Vatikan Zweite Vatikanische Konzil   Reihe Päpste und Papsttum Papst Joh. Paul II. Papst Benedikt XVI Papst Franziskus Stundengebetsbücher
          Joseph Ratzinger - Gesammelte Schriften    
Joseph Ratzinger - Gesammelte Schriften
Herausgeber: Gerhard Ludwig Müller, Präfekt der römischen Kongregation für die Glaubenslehre, vormals langjähriger Professor für Dogmatik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität München und Bischof von Regensburg, zusammen mit dem „Institut Papst Benedikt XVI.“ in Regensburg unter der Leitung von Rudolf Voderholzer, Bischof von Regensburg.
Joseph Ratzinger (*1927) ist ein Jahrhunderttheologe, der bis zum heutigen Tag ganze Generationen von Theologen und Christen jeden Alters und jeder Konfession geprägt hat und weiterhin prägt.
Deshalb ist es notwendig, das theologische Gesamtwerk dieses großen Gelehrten präsent zu haben. Je nach thematischem Interesse und je nach aktueller Situation, je nach Zeit und Gelegenheit lässt sich darin nachschlagen, kann man sich in besondere Themen einlesen, die Grundzüge des theologischen Denkens Joseph Ratzingers studieren und dadurch das eigene Denken neu inspirieren lassen.
Die hier vorgelegte Ausgabe der Gesammelten Schriften trägt der Bedeutung des deutschen Papstes (2005–2013) Rechnung. Sie wird von kundiger Hand und mit akribischer Sorgfalt erstellt und in einer bibliophilen Ausgabe mit hochwertiger Optik und herausragender Ausstattung publiziert. Alle Bände sind in hochwertiges Leinen gebunden, mit einer transparenten Schutzfolie und einem Lesebändchen.
Die Ausgabe ist auf 16 Bände (teilweise in zwei Teilbänden) angelegt. Jeder Band versammelt die zentralen Schriften, die Joseph Ratzinger zum entsprechenden Bandthema verfasst hat. Pro Jahr erscheinen 2 bis 3 Bände.
978-3-451-34053-6 Joseph Ratzinger
Volk und Haus Gottes in Augustins Lehre von der Kirche

Herder Verlag, 2017, 800 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-34053-6
75,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 1
Die Dissertation und weitere Studien zu Augustinus und zur Theologie der Kirchenväter

Welche der Bestimmungen für die Kirche verdient den Vorzug: "Leib Christi", den die Enzyklika "Mystici corporis" (1943) in den Vordergrund stellte, oder "Volk Gottes", wie Mannes Dominikus Koster (1940) und mit ihm viele andere in kritischer Absetzung zur Leib-Christi-Metaphorik vorschlugen? Der Münchener Fundamentaltheologe Gottlieb Söhngen neigt der zweiten Alternative zu, möchte die Frage aber gründlich studiert wissen. Er setzt seinen hoffnungsvollsten Doktoranden auf die Thematik in der Vätertheologie an. Die Katholisch-Theologische Fakultät München schreibt sie zudem als Preisaufgabe aus. Der gerade einmal 23-jährige Joseph Ratzinger löst die Aufgabe mit Bravour und einem unerwarteten Ergebnis. Band 1 der JRGS präsentiert das Erstlingswerk des späteren Papstes und fügt die zahlreichen Studien zur Patristik an, die sich aus Ratzingers Beschäftigung mit Augustinus, Cyprian, Origenes und vielen anderen ergaben.
Leseprobe
Herausgeber: Gerhard Ludwig Müller, Präfekt der römischen Kongregation für die Glaubenslehre, vormals langjähriger Professor für Dogmatik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität München und Bischof von Regensburg, zusammen mit dem „Institut Papst Benedikt XVI.“ in Regensburg unter der Leitung von Rudolf Voderholzer, Bischof von Regensburg.
978-3-451-30130-8 Joseph Ratzinger
Offenbarungsverständnis und Geschichtstheologie Bonaventuras

Herder Verlag, 2009, 912 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-30130-8
75,00 EURWarenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 2
Habilitationsschrift und Bonaventura-Studien
In seiner Münchener Habilitationsschrift über Bonaventura zeigt der junge Dozent für Fundamentaltheologie und Dogmatik in Freising, dass es Gottes geschichtliche Selbstmitteilung ohne ihre Annahme und ihr Verstandenwerden im Glauben der Kirche nicht gäbe.
Leseprobe
   
Der Gott des Glaubens und der Gott der Philosophen
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 3
Die wechselseitige Verwiesenheit von fides und ratio
978-3-451-34141-0 Joseph Ratzinger
Einführung in das Christentum

Herder Verlag, 2014, 768 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-34141-0
75,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 4
Bekenntnis - Taufe - Nachfolge

1968 erschien das berühmteste Werk von Joseph Ratzinger, die "Einführung in das Christentum". Mit seinen 23 Übersetzungen und zahlreichen Neuauflagen gehört es zu den einflussreichsten Texten der jüngsten Theologiegeschichte. Es eröffnet den Band zum Themenfeld Taufe, Umkehr, Nachfolge und Ehe mit Einblicken in die Diskussionen der Moraltheologie und der seit dem Besuch Benedikts XVI. in Deutschland 2011 neu entfachten Diskussion über das Naturrecht.
 
Herkunft und Bestimmung
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 5
Schöpfung – Anthropologie – Mariologie
978-3-451-34173-1 Joseph Ratzinger
Jesus von Nazareth

Herder Verlag, 2014, 640 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-34173-1
65,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 6,1
Beiträge zur Christologie. Erster Teilband

Mit Band 6 der Gesammelten Schriften Joseph Ratzingers liegen nun erstmals in einer systematischen Gesamtschau seine weitverstreuten Beiträge zum Thema Christologie vor. Dabei ist auch die Jesus-Trilogie eingebunden in die Entwicklung seiner Texte zu Jesus Christus. Von besonderer Bedeutung ist die biblische Verankerung seiner Christologie, die jede Beschäftigung auch mit Einzelaspekten des Traktates bestimmt. Immer wieder gelingt es dem Autor, den Glauben an Jesus Christus als Begegnung mit einer Person zu verdeutlichen und so die personale Struktur des Glaubens zu unterstreichen. Band 6 ist eine konkrete Hilfe, Jesus Christus im Heute zu begegnen und die Geschichte Gottes mit den Menschen zu deuten.
978-3-451-34174-8 Joseph Ratzinger
Jesus von Nazareth

Herder Verlag, 2014, 648 Seiten, Gebunden,
978-3-451-34174-8
65,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 6,2
Beiträge zur Christologie. Zweiter Teilband.
Mit Band 6 der Gesammelten Schriften Joseph Ratzingers liegen nun erstmals in einer systematischen Gesamtschau seine weitverstreuten Beiträge zum Thema Christologie vor. Dabei ist auch die Jesus-Trilogie eingebunden in die Entwicklung seiner Texte zu Jesus Christus. Von besonderer Bedeutung ist die biblische Verankerung seiner Christologie, die jede Beschäftigung auch mit Einzelaspekten des Traktates bestimmt. Immer wieder gelingt es dem Autor, den Glauben an Jesus Christus als Begegnung mit einer Person zu verdeutlichen und so die personale Struktur des Glaubens zu unterstreichen. Band 6 ist eine konkrete Hilfe, Jesus Christus im Heute zu begegnen und die Geschichte Gottes mit den Menschen zu deuten.
978-3-451-34124-3 Joseph Ratzinger
Zur Lehre des Zweiten Vatikanischen Konzils

Herder Verlag, 2012, 640 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-34124-3
65,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 7,1
Formulierung - Vermittlung - Deutung
Von Kardinal Frings 1961 als Konzilsberater berufen, begann Ratzingers einflussreiche Mitwirkung am Zweiten Vatikanum als Peritus und Mitglied verschiedener Kommissionen. In zahlreichen Vorträgen beteiligte er sich darüber hinaus an der aktuellen Berichterstattung und Vermittlung. Nach Abschluss des Konzils verfasste er Kommentare zu wichtigen Dokumenten und begleitet als kritischer Beobachter die Rezeption des Konzils bis in die Gegenwart.
978-3-451-34043-7 Joseph Ratzinger
Zur Lehre des Zweiten Vatikanischen Konzils
Formulierung - Vermittlung - Deutung
Herder Verlag, 2012, 640 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-34043-7
65,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 7,2
Formulierung - Vermittlung - Deutung
Von Kardinal Frings 1961 als Konzilsberater berufen, begann Ratzingers einflussreiche Mitwirkung am Zweiten Vatikanum  als Peritus und Mitglied verschiedener Kommissionen. In zahlreichen Vorträgen beteiligte er sich darüber hinaus an der aktuellen Berichterstattung und Vermittlung. Nach Abschluss des Konzils verfasste er Kommentare zu wichtigen Dokumenten und begleitet als kritischer Beobachter die Rezeption des Konzils bis in die Gegenwart.
Leseprobe
978-3-451-30218-3 Joseph Ratzinger
Kirche - Zeichen unter den Völkern

Herder Verlag, 2010, 696 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-30218-3
65,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 8,1
Schriften zur Ekklesiologie und Ökumene. Erster Teilband
Die Lehre von der Kirche gehört zu den Schwerpunkten der Theologie Ratzingers, und schon in den späten 1950er Jahren gilt er als der Experte, den man den systematischen Artikel "Kirche" im "Lexikon für Theologie und Kirche" zu schreiben beauftragt. Bahnbrechend ist nicht nur seine umfassende Studie zum Begriff "Christliche Brüderlichkeit", sondern auch seine gesamtbiblisch verwurzelte Sicht von Kirche als im Alten Bund gründendes Volk Gottes, das, eucharistisch, in den Leib Christi transformiert wird. Seine an den Kirchenvätern geschulte Lehre von der Kirche eröffnet ungeahnte Perspektiven für die Ökumene mit der Orthodoxie wie mit den aus der Reformation hervorgegangenen Gemeinschaften.Band 8/2 ist unter der ISBN 978-3-451-33021-6 lieferbar.

Mit einem Vorwort von Gerhard Ludwig Müller
978-3-451-33021-6 Joseph Ratzinger
Kirche - Zeichen unter den Völkern

Herder Verlag, 2010, 792 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-33021-6
65,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 8,2
Schriften zur Ekklesiologie und Ökumene. Zweiter Teilband
Die Lehre von der Kirche gehört zu den Schwerpunkten der Theologie Ratzingers, und schon in den späten 1950er Jahren gilt er als der Experte, den man den systematischen Artikel "Kirche" im "Lexikon für Theologie und Kirche" zu schreiben beauftragt. Bahnbrechend ist nicht nur seine umfassende Studie zum Begriff "Christliche Brüderlichkeit", sondern auch seine gesamtbiblisch verwurzelte Sicht von Kirche als im Alten Bund gründendes Volk Gottes, das, eucharistisch, in den Leib Christi transformiert wird. Seine an den Kirchenvätern geschulte Lehre von der Kirche eröffnet ungeahnte Perspektiven für die Ökumene mit der Orthodoxie wie mit den aus der Reformation hervorgegangenen Gemeinschaften.Band 8/1 ist unter der ISBN 978-3-451-30218-3 lieferbar.
978-3-451-33611-9 Joseph Ratzinger
Glaube in Schrift und Tradition

Herder Verlag, 2016, 736 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-33611-9
70,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 9,1
Zur Theologischen Prinzipienlehre. Erster Teilband
Band 9 der Gesamtausgabe der Schriften Joseph Ratzingers steht am Schnittpunkt von Fundamentaltheologie und Dogmatik. Er vereint Joseph Ratzingers über den gesamten Zeitraum seines Wirkens entstandenen Arbeiten zur Theologischen Erkenntnislehre und Hermeneutik, insbesondere auch seine Studien zum Schriftverständnis und zur spezifischen Zuordnung von Offenbarung, Tradition, Schrift und Lehramt. Darüber hinaus enthält der Band Ratzingers Überlegungen zur Kirche als Ort der Verkündigung und Vermittlung des Glaubens. Der Band ist so auch ein wichtiger Baustein für Katechese und Neuevangelisierung.
978-3-451-34982-9 Joseph Ratzinger
Glaube in Schrift und Tradition

Herder Verlag, 2016, 480 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-34982-9
55,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 9,2
Zur Theologischen Prinzipienlehre. Zweiter Teilband
Band 9 der Gesamtausgabe der Schriften Joseph Ratzingers steht am Schnittpunkt von Fundamentaltheologie und Dogmatik. Er vereint Joseph Ratzingers über den gesamten Zeitraum seines Wirkens entstandene Arbeiten zur Theologischen Erkenntnislehre und Hermeneutik, insbesondere auch seine Studien zum Schriftverständnis und zur spezifischen Zuordnung von Offenbarung, Tradition, Schrift und Lehramt. Darüber hinaus enthält der Band Ratzingers Überlegungen zur Kirche als Ort der Verkündigung und Vermittlung des Glaubens. Der Band ist so auch ein wichtiger Baustein für Katechese und Neuevangelisierung.
978-3-451-34121-2 Joseph Ratzinger
Auferstehung und ewiges Leben

Herder Verlag, 2017, 766 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-34121-2
70,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 10
Beiträge zur Eschatologie und zur Theologie der Hoffnung
Der Traktat "Eschatologie" hat in den zurückliegenden Jahrzehnten einen bemerkenswerten Gestaltwandel erfahren. Aus der isolierten Betrachtung der "Letzten Dinge" wurde eine Gesamtdarstellung der Theologie unter der Rücksicht, dass Gott sich in Jesus Christus dem Menschen unwiderruflich (eschatologisch) als Heil und Zukunft offenbart hat. An diesem Gestaltwandel der Eschatologie hat Joseph Ratzinger erheblichen Anteil. Band 10 versammelt seine diesbezüglichen Beiträge aus fünf Jahrzehnten.
Leseprobe
978-3-451-29947-6 Joseph Ratzinger
Theologie der Liturgie

Herder Verlag, 2014, 760 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-29947-6
65,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 11
Die sakramentale Begründung christlicher Existenz
Der erste Band der Gesammelten Schriften versammelt die Texte zur Theologie der Liturgie. Die Liturgie steht im Zentrum des theologischen Denkens Joseph Ratzingers. Sie ist - in seinen Worten - "die Berührung mit dem Schönen selbst, mit der ewigen Liebe. Von ihr muss die Freude ins Haus hinausstrahlen, in ihr kann immer wieder die Mühsal des Tages verwandelt und überwunden werden. Wo Liturgie zur Lebensmitte wird, stehen wir im Raum des Apostelwortes: Freuet euch, wiederum sage ich euch: Freuet euch ... der Herr ist nahe (Phil 4,4)".
978-3-451-33055-1 Joseph Ratzinger
Künder des Wortes und Diener eurer Freude

Herder Verlag, 2010, 880 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-33055-1
75,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 12
Theologie und Spiritualität des Weihesakramentes
Die Texte des Papstes zum Geistlichen Amt
Aus Anlass des „Jahres des Priesters“ erscheint Band 12 mit Joseph Ratzingers Schriften zur Theologie und Spiritualität des Geistlichen Amtes.
Die theologischen Reflexionen zur biblischen Grundlegung im Apostolat der Zwölf, zur geschichtlichen Entfaltung in die drei Stufen Episkopat, Presbyterat und Diakonat sowie zur systematischen Erschließung in der Christusrepräsentation werden ergänzt durch eine Fülle anregender und zugleich geistlich tiefer Primiz-, Weihe- und Jubiläumspredigten. In ihnen macht der Autor – ein begnadeter Künder des Wortes – seinem eigenen Primizspruch aus dem Jahr 1951 alle Ehre: „Nicht Herren eures Glaubens sind wir, sondern Diener eurer Freude“ (2 Kor 1,24).
Leseprobe
978-3-451-34951-5 Joseph Ratzinger
Im Gespräch mit der Zeit


Herder Verlag, 2010, 464 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-34951-5
55,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 13/1
Interviews – Stellungnahmen – Einsprüche  Teilband 1
Die großen Interviews mit Joseph Ratzinger
In Band 13 von Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften werden die drei großen Interviewbücher vereint, mit denen Joseph Ratzinger als Präfekt der Glaubenskongregation das Gespräch mit der Zeit suchte und auf drängende Fragen der Menschen über den Glauben, die Kirche und das Leben aus dem Glauben antwortete.
Die Einblicke in das Denken sind ein Dialog mit jedem einzelnen Leser und führen zugleich zu einem tieferen Verständnis der Theologie der Gegenwart und der Situation der Kirche und der Gesellschaft im 21. Jahrhundert.
Leseprobe
978-3-451-34951-5 Joseph Ratzinger
Im Gespräch mit der Zeit

Herder Verlag, 2016, 552 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-37592-7
65,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 13/2
Interviews – Stellungnahmen – Einsprüche Teilband 2

Die großen Interviews mit Joseph Ratzinger - Gesammelte Schriften Band 13 1-3
In Band 13 von ´Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften´ 1-3 werden die drei großen Interviewbücher vereint, mit denen Joseph Ratzinger als Präfekt der Glaubenskongregation das Gespräch mit der Zeit suchte und auf drängende Fragen der Menschen über den Glauben, die Kirche und das Leben aus dem Glauben antwortete. Die Einblicke in das Denken sind ein Dialog mit jedem einzelnen Leser und führen zugleich zu einem tieferen Verständnis der Theologie der Gegenwart und der Situation der Kirche und der Gesellschaft im 21. Jahrhundert.
Leseprobe
978-3-451-38114-0 Joseph Ratzinger
Predigten

Herder Verlag, 2018, 576 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag, 13,9 x 21,4 cm
978-3-451-38114-0
55,00 EUR Warenkorb
Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 14
Homilien – Ansprachen – Meditationen
Die Predigten, Betrachtungen und Ansprachen vermitteln die großen Themen der Theologie. Ausgehend von den Schriftlesungen findet der Leser eine begleitende Lektüre durch das Kirchenjahr, an den Festtagen, den Gedenktagen der Heiligen oder zu besonderen Anlässen. Die Texte aus sechs Jahrzehnten erschließen den Glauben in den Worten konkreter Verkündigung in der Liturgie oder als Meditation zu einem Festgeheimnis.
  Aus meinem Leben Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 15
Autobiographische Texte
   Bibliographie und Gesamt-Register Joseph Ratzinger Gesammelte Schriften Band 16
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 17.05.2018, DH