Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Joseph Wittig
978-3-631-46420-5 Helmut Tschöpe
Zwischen Argument und Sakrament

Peter Lang, 1993, 295 Seiten, 400 g, Softcover, 148 x 210 mm
978-3-631-46420-5
72,95 EUR Warenkorb
Europäische Hochschulschriften 490
Die mystagogische Theologie Joseph Wittigs und ihre Bedeutung für Theologie, Kirche und Gottesdienst
Leben und Werk des katholischen Theologen J. Wittig (1879-1949) werden anhand z.T. längerer Textzitate ausführlich dargestellt. Insbesondere werden seine Sprachstrukturen auf ihre theologische Relevanz hin untersucht. Das Ergebnis, die mystagogische Grundrichtung, wird sodann auf dem Hintergrund der fragwürdig gewordenen Volkskirche einerseits und einer wiederauflebenden «Neuen Religiosität» andererseits auf aktuelle Konsequenzen hin befragt, besonders im Blick auf den Gottesdienst. Dazu wird Wittig ins Gespräch gebracht mit neuen theologischen Entwürfen von F. Steffensky, D. Nestle und J. Fischer, die unabhängig von Wittig auf ihre Weise sein Anliegen aufgreifen.
78-3-525-55450-0 Christian Möller
Wegbereiter der Ökumene im 20. Jahrhundert

Vandenhoeck & Ruprecht, 2005, 380 Seiten, 18 Abbildungen, kartoniert,
978-3-525-55450-0
10,00 EUR Warenkorb
Durch die bewegte, leidvolle Geschichte des 20. Jahrhunderts erhielt die Suche nach Gemeinschaft der christlichen Kirchen untereinander besondere Bedeutung. Dieser Band vereint Geschichten von Menschen aus drei Kontinenten, die auf den Weg der Ökumene gefunden und durch ihr Lebenswerk dazu beigetragen haben, anderen einen Zugang zu diesem zu eröffnen.

Nathan Söderblom - Ein "Klassiker der Religionswissenschaft" als "ökumenischer Kirchenvater" Hermann Brandt
Adolf Deißmann - Ein Pionier der Ökumene. Christoph Markschies
Suzanne de Diétrich - Einheit der ökumenischen Vielfalt. Hans-Ruedi Weber
Joseph Wittig - Die Vision eines evangelischen Katholizismus in Schlesien, Baden und anderswo. Christian Möller
Augustin Kardinal Bea - Gemeinsam dem Ziel der Einheit entgegengehen. Klaus von Zedtwitz
Papst Johannes XXIII. - Lebenswege zum II Vatikanischen Konzil. Otto Hermann Pesch
Wilhem Stählin - Nicht nur der Kopf, der ganze Mensch will glauben. Hartmut Löwe
Karl Barth - Vom Kämpfer gegen die "römische Häresie" zum Vordenker für die Ökumene. Michael Welker
Patriarch Athenagoras - Ein Visionär der orthodoxen Einheit und der Ökumene. Anastasios Kallis
Lorenz Kardinal Jaeger - Wiedervereinigung im Glauben als Gebot der Gegenwart. Wolfgang Thönissen
Willem Visser't Hooft - Zeuge und Architekt der ökumenischen Bewegung. Dietrich Ritschi
Edmund Schlink- Ökumenische Dogmatik. Christoph Schwöbel
Yves Kardinal Congar - Der Theologie der Ökumene des zwanzigsten Jahrhunderts in Frankreich. Michel Deneken
Karl Rahner - Ein Pionier der katholischen Ökumene. Karl Kardinal Lehmann
Dietrich Bonhoefferund George Bell - Ökumenische Freundschaft im Ernstfall. Peter Zimmerling
D.T. Niles - "Siehe, ich mache alles neu" (Offenbarung 21,5): Mission, Ökumene und interreligiöser Dialog. Frieder Ludwig
Anton Vögtle - "Historisch-kritisch" - die katholische Exegese auf dem Weg zu einer sachgemäßen Schriftauslegung. Lorenz Oberlinner
Philip A. Potter - Was sollen wir tun? Wegbereiter einer handlungsorientierten Ökumene. Fernando Enns
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 04.09.2019 ,DH