Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibel
Bibelstellenübersicht
Bibelkommentare
Gesangbücher
Gottesdienst
Kirchenjahr
Religionen
 
Familie
Kinder
Senioren
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Gottesdienste Lieder / Gesang Die Bibel, Das Buch der Bücher

Christentum

Reihen Religionen
Predigten

Evangelisches Gesangbuch

Bibelausgaben

Andachten

Jesus von Nazareth

Theologische Standardwerke Weltreligionen
    Luther Bibel 2017 Einheitsübersetzung 2017 Geschichte Christentum    
Kasualien  / Sakramente Gotteslob Auslegungen / Kommentare Gebete Reformation / Refo 500 Periodika Christentum
Bibelwoche Liedpredigten Bibelatlas
Bibellexikon
Glaube / Glaubensseminare Martin Luther Zeitschriften Freikirchen
Gemeinde / Gemeindepraxis Liederbücher Bibelkonkordanz Werte / Ethik Luther Bibel 2017 Biografien Judentum
ev. Kirche / EKD Kindermusical Allgemeine Titel zur Bibel Protestantismus-Evangelisch

Kirchengeschichte

Lebensbilder Islam
kath. Kirche Musical Auslegungen Bibelstellen

Übersicht Theologiestudium

 
 
Kinder Jugend Familie Kirchenjahr Laienspiele Medien Archäologie
Religionspädagogik / Religionsunterricht Familiengottesdienst aktuelle Predigthilfen Anspiele Computerbibeln / E-Books Geografie
Kindergottesdienst Konfirmanden Kinder Jahreslosungsposter Kindermusical Hörbibel / Hörspielbücher Bibelatlas
Kinderbibeln Jugendgottesdienste Frauenthemen   Musical Kamishibai Schul-Wandkarten
Kinderbibelwoche Schulbibel Senioren Kirchentag Krippenspiele Poster
Kindergebete   Gender Himmelfahrt / Pfingsten Weihnachtsmusical Wandkarten / Zeittafeln Reiseführer
Kindermusical Romane / Erzählungen Humor / Romane     Filme / Videos / DVDs Pilgerreisen

Trauerbegleitung bei Kindern  / Trauer / Hospizarbeit

    Diaserien / Puzzles / Folien Jakobsweg

18.05.2017: Empfehlungen aus unserer Seite Aktuelle Bücher / Neuerscheinungen

Playmobil-Figur Martin Luther 9325 zur vergrößerten Abbildung Playmobil-Figur Martin Luther
Playmobil Nr 9325
2,99 EUR Warenkorb
Playmobil-Sonderfigur "Martin Luther" zum 500-jährigen Reformationsjubiläum 2017
Der "kleine" Luther (7,5 cm) ist ausgestattet mit Federkiel und Bibel sowie Mantel und Kappe. Die Lieferung erfolgt in der Faltschachtel (10,0 x 3,5 x 10,0 cm) mit Beileger "Luther 2017 - 500 Jahre Reformation".

Andacht dazu: Reformation 1517-2017, Gottesdienstpraxis 978-3-579-06079-8

Bei diesem Artikel berechnen wir unabhängig von der Bestellmenge die Versandkosten, keine versandkostenfreie Lieferung !
978-3-451-35209-6 Hans Küng
Existiert Gott ?

Herder Verlag, 2017, 1032 Seiten, Gebunden, 15,1 x 22,7 cm
978-3-451-35209-6
95,00 EUR Warenkorb
Hans Küng Werke Band 9
Hans Küngs großer Band zur Gottesfrage
Hans Küng zeigt, dass Gottesglaube und Moderne vereinbar sind, trotz zunehmender Individualisierung, Rationalisierung und Pluralisierung und trotz des Bedeutungsrückgangs von Religion. Er reflektiert dazu historisch und systematisch breit über die Gottesfrage der Moderne. Dabei werden die hochkomplexen Probleme auch für Nichttheologen leichter verständlich, weil Küng immer wieder von maßgebenden Gestalten ausgeht, von Gottgläubigen und Atheisten, Philosophen und Theologen: von Descartes und Pascal bis Marx, Nietzsche, Freud und Karl Barth. Die Reflexionen wollen helfen, Gott neu zu entdecken durch Gotteserfahrungen in Gebet und Gottesdienst, im eigenen Innern und im Alltag der Welt.
Leseprobe
978-3-451-34779-5 Klaus Berger
Die Apokalypse des Johannes
Kommentar
Herder Verlag, 2017, 1540 Seiten, 2 Bände, Hardcover,
978-3-451-34779-5
128,00 EUR Warenkorb
Der neue Kommentar zur Apokalypse des Johannes vom bekannten Heidelberger Neutestamentler Klaus Berger zeichnet sich dadurch aus, dass er neben der frühjüdischen auch die altkirchliche Apokalyptik konsequent heranzieht, ferner die bildende Kunst und die alten Liturgien als Wirkung der Offenbarung würdigt. Bis zum Beginn der Neuzeit werden die alten Kommentare ausgewertet.
So entsteht über die Jahrhunderte hin eine grandiose Vielstimmigkeit, die bis heute niemand zähmen konnte. Die Johannesoffenbarung erscheint als prophetisches Buch, verfasst auf der Höhe urchristlicher Prophetie.
Gerade sein Kirchenverständnis ist so genuin judenchristlich, dass es auch scharfe Kritik an andersdenkenden Juden üben kann. Dank seines sehr eigenständigen Jesuszeugnisses ist es zugleich durch und durch christlich. Band 1 enthält Apokalypse 1-10, Band 2 Apokalypse 11-22.
Leseprobe
978-3-7867-4011-7 Veronika Hoffmann
Nachdenken über den Zweifel
Theologische Perspektiven
Matthias-Grünewald Verlag, 2017, 152 Seiten, Paperback, 14 x 22 cm
978-3-7867-4011-7
22,00 EUR Warenkorb
Ist Zweifel eine Bedrohung für den Glauben? Oder stellt er einen integralen Teil verantworteten Glaubens dar? Bisher galt: Ein Glaube, der durch die Anfechtungen des Lebens tragen soll, muss gewiss sein. Vermehrt melden sich andere Stimmen: Muss sich nicht gerade ein intellektuell redlicher Glaube anfragen lassen? Droht ein allzu gewisser Glaube nicht engstirnig und intolerant zu werden?
In der theologischen Reflexion werden diese Fragen nur zögerlich aufgegriffen – es dominiert die Arbeit an den Inhalten, die in Zweifel gezogen werden. Dieser Band nimmt aus unterschiedlichen theoretischen und konfessionellen Richtungen das Verständnis des Zweifels selbst in den Blick und gibt der Diskussion um Zweifel und Gewissheit des Glaubens neue Impulse.
Mit Beiträgen von Michael Bongardt, Gregor Maria Hoff, Veronika Hoffmann, Maureen Junker-Kenny, Andreas Koritensky, Karsten Lehmkühler, Hartmut Rosenau, Jürgen Werbick
- neue theologische Perspektiven auf ein vernachlässigtes Thema
- intellektuell verantwortete Auseinandersetzung mit überkommenen Konzeptionen von Glaube und Zweifel
(u.a.: Michael Bongardt, Wenn euer Glaube auch nur so groß wäre wie ein Senfkorn, Lk 17,6, Über die Glaubenskraft des Zweifels
Leseprobe
978-3-579-07541-9 Christian Schwarz
Taufe - Gottesdienstpraxis Serie B

Gütersloher Verlagshaus, 2017, 168 Seiten, Paperback, 13,5 x 21,5 cm mit CD-ROM
978-3-579-07541-9
19,99 EUR Warenkorb
aus der Reihe Gottesdienstpraxis - Serie B
Die Taufe ist das zentrale Ereignis im Leben eines Christen, denn mit ihr wird der Täufling in die Gemeinschaft der christlichen Kirche aufgenommen und in eine unauslöschliche Beziehung zu Gott gestellt. Die Taufe kann in allen Lebensaltern – vom Kleinkind über Schülerinnen und Schüler bis hin zu Erwachsenen – und in den unterschiedlichsten Formen gefeiert werden. Der vorliegende Band bietet in bewährter Weise Arbeitshilfen für die Gestaltung dieses prägenden Rituals auf dem Weg zum Glauben.
Leseprobe
978-3-10-066088-6 Lyndal Roper
Der Mensch Martin Luther
Die Biographie

S. Fischer, 2016, 736 Seiten, Gebunden, 21,9 x 15 cm
978-3-10-066088-6
28,00 EUR Warenkorb
Aus dem Englischen von Holger Fock und Sabine Müller
Die renommierte Oxford-Historikerin Lyndal Roper, eine der wichtigsten Expertinnen für die deutsche Geschichte des 16. Jahrhunderts, präsentiert in ›Der Mensch Martin Luther‹ ein neues Bild des berühmten Theologen, eine tiefgehende und einfühlsame Biographie, die uns Luther so nahe bringt wie nie zuvor. Sie zeigt, wer Luther wirklich war und warum gerade er zum großen Reformator wurde, der die Welt aus den Angeln hob. Lyndal Roper hat sich aufgemacht, Luthers ganze Persönlichkeit zu verstehen, seine innere Welt und die Beziehungen zu seinen Freunden nachzuvollziehen. Dafür hat sie seine Schriften und vor allem seine Briefe noch einmal neu gelesen und in den Archiven vor Ort (u.a. Wittenberg, Mansfeld, Leipzig, Eisenach) über zehn Jahre hinweg zahlreiche Dokumente über Luther und sein Umfeld zusammengetragen und ausgewertet. Sie schildert den Reformator als Mann, der mit beiden Beinen im Leben stand, als Menschen aus Fleisch und Blut. Für Luther waren der Körper und die Sexualität Teil des Mensch-Seins, er wollte den Körper vom Makel der Sünde befreien. Sein Glaube an die Einheit von Körper und Geist führt zum Kern seiner Theologie, der zu einem der großen Streitpunkte des Christentums werden sollte: Luthers unumstößliche Überzeugung, dass Christus bei der Eucharistie leibhaftig anwesend ist. Erst durch die lebendige Darstellung von Luthers innerer Entwicklung wie auch der Entwicklung seiner Beziehungen wird deutlich, warum und wie es zur Reformation kommen konnte. Eine großartige Lektüre, ein Lesevergnügen für alle, die Luther und die Reformation neu entdecken oder erstmals kennen lernen wollen – eine neue Luther-Biographie für unsere Zeit. Opulent ausgestattet mit mehr als 100 Abbildungen in Schwarzweiß und farbig.»Man kann sich kaum vorstellen, wie jemand diese großartige Lebensdarstellung Luthers übertreffen sollte.« The Times»Die definitive Darstellung von Luthers Leben und Werk.« Financial Times»Wundervoll geschrieben … die interessanteste, provokativste und originellste Luther Biographie seit Jahren.« Literary Review»Ein brillanter Blick auf Luther als Mensch.« Professor Dr. Karl-Heinz Göttert
978-3-7859-1205-8 Jochen Arnold
Reformation erinnern, predigen und feiern
Gottesdienste und Predigten zu Themen, Orten und Personen
Lutherisches Verlagshaus, 2016, 400 Seiten, gebunden,
978-3-7859-1205-8
24,90 EUR Warenkorb
gemeinsam gottesdienst gestalten, ggg,  Band 28

Zum 500sten Reformationsjubiläum 2017 enthält der vorliegende Band Texte, Gottesdienste, Andachten und Predigten zum Thema "Reformation" in all ihren Facetten. Dabei gehen die Beiträge weit über den Reformator Martin Luther hinaus, auch Zwingli und Calvin und die Orte ihres Wirkens werden in den Mittelpunkt ausgewählter Gottesdienste gestellt. Die Liedvorschläge und liturgischen Elemente schöpfen aus dem reichen Erbe europäischer Reformationstraditionen.
Ein einleitender Theorieteil setzt sich differenziert mit den theologischen Fragestellungen zur Reformation in Theorie und Praxis und ihren gottesdienstlichen Bedingungen auseinander.
 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite        letzte Bearbeitung: 18.05.2017, DH