Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

             Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
alle in Deutschland lieferbaren Titel:
www.buchhandel.de
Herder Verlag, Biographie
Herder zählt zu den ältesten Verlagen in Deutschland und ist einer der wenigen, die sich nach wie vor in Familienhand befinden. Die Unternehmensleitung liegt bei Manuel Herder, der den Verlag in der sechsten Generation führt. In der Devise, mit der sein Ur-Ur-Urgroßvater das Unternehmen gründete, sieht er ein Potenzial für die Zukunft. "Durch die Verbreitung guter Bücher in das Leben eingreifen" lautete das Ziel von Bartholomä Herder. Die Fortsetzung dieser Tradition unter dem Anspruch der Herausforderungen von heute formuliert der Verleger so: Herder will mit seinen Büchern "das Leben verstehen helfen".

Bereits 1798 edierte der in Rottweil geborene Bartholomä Herder sein erstes Buch und gründete eine Verlagsbuchhandlung. In Anerkennung seiner politischen Weitsicht und verlegerischen Leistung erhielt er 1801 in Meersburg die Ernennungsurkunde zum Hofbuchhändler und Hofbuchdrucker des Fürstbischofs von Konstanz, Karl Theodor von Dalberg. 1808 übersiedelte Bartholomä Herder mit dem jungen Unternehmen in die Universitätsstadt Freiburg im Breisgau. Die folgenden Generationen setzten ihre aktive Verlegertätigkeit trotz politischer und gesellschaftlicher Umbrüche konsequent fort.

14.11.2011:
Als am 1. Januar 1963 Hermann Herder die Gesamtleitung des Verlags Herder in fünfter Verlegergeneration übernahm, war die erste Sitzungsperiode des Zweiten Vatikanischen Konzils noch nicht lange beendet. Im Jahr darauf führte er die Konzilsväter durch eine Buchausstellung im Schatten des Petersdoms, die dokumentierte, wie sehr Herder Vorbereiter dieses geistigen Aufbruchs war. Es blieb eines der wichtigsten Anliegen des Verlegers, in Zeiten großer Umbrüche in Gesellschaft und Kirche, den Weg des Dialogs konsequent fortzuführen. Der Universalverlag katholischer Prägung blieb der weltweit bedeutendste Verlag für Theologie und Religion und wurde unter seiner Leitung ein geistig weitausgreifendes Unternehmen.

Hermann Herder setzte im Gespräch mit den Wissenschaften und im wachen Gespür für die neue Rolle der Religion in einer sich globalisierenden Welt verlegerische Akzente. Sie fanden in großen Enzyklopädien, wissenschaftlichen Publikationen und erfolgreichen Sachbüchern ihren Niederschlag. Zwischen Tradition und Erneuerung immer neu zu vermitteln, Positionen miteinander in Beziehung zu setzen, benannte er in seinem autobiographischen Buch „Fährmann zwischen den Ufern" (2006) als verlegerische Aufgabe.

Hermann Josef Romano Herder ist am 19. Januar 1926 in Rom geboren. Dieser Stadt, Mittelpunkt der katholischen Welt, aber auch des humanistischen Kosmos der Antike, fühlte er sich tief verbunden. Aber auch der spanische und englische Sprachraum waren früh im Blick dieses Kosmopoliten. Hermann Herder wuchs in Freiburg auf. Nach dem Jurastudium wurde er 1952 mit einer Arbeit über Urheberrecht in spanischsprachigen Ländern promoviert. Nach Auslandsaufenthalten trat er 1957 in den Freiburger Verlag ein, 1963 übernahm er die Gesamtverantwortung. Hermann Herder heiratete 1960 Mechtild Horten, gemeinsam haben sie vier Kinder.

Als Verleger war Hermann Herder zwischen 1965 und 1968 ehrenamtlich im Vorstand des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels aktiv. Er erhielt zahlreiche staatliche, päpstliche und akademische Auszeichnungen. Hermann Herder führte den Verlag bis 1999, dann übergab er die Leitung des Freiburger Unternehmens seinem Sohn Manuel Herder. Die Verlage Crossroad (New York) und Editorial Herder (Barcelona) werden von seinen Kindern Dr. Gwendolin Herder beziehungsweise Dr. Raimund Herder geleitet.

Der Verlag Herder trauert um seinen Seniorchef, der am vergangenen Samstag (12.11.2011) nach kurzer schwerer Krankheit 85-jährig im Kreise seiner Familie verstorben ist.
Der Verlag konnte im Laufe seiner Geschichte viele bedeutende Persönlichkeiten als Autoren gewinnen, darunter die Historiker Carl von Rotteck und Franz Schnabel, den Volksschriftsteller Heinrich Hansjakob, den Theologen Karl Rahner, den Dichter Reinhold Schneider, die Pädagogin Maria Montessori, den Religionsforscher Mircea Eliade sowie den Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel.

Wie sachorientiert die Devise aus den ersten Jahren bis in die Gegenwart umgesetzt wird, zeigt ein Blick auf das aktuelle Verlagsprogramm. Ein deutlicher Schwerpunkt liegt auf Büchern, die helfen wollen, das Leben zu verstehen – auf Büchern, in denen Zukunftsfragen thematisiert und neue Kontexte hergestellt werden und die damit einen Beitrag zum Dialog zwischen den Traditionen und Kulturen leisten. Dafür stehen neben vielen anderen Autoren Namen wie Anselm Grün, Hans Jellouschek, Karl Lehmann,
Eugen Drewermann, Mutter Teresa, Annemarie Schimmel, Rafik Schami und der Dalai Lama.

Rund 500 neue Bücher bringt Herder jährlich auf den Markt, weitere 3000 lieferbare Titel aus den zurückliegenden Jahren hält der Verlag für seine Leser bereit. Im deutschsprachigen Raum ist Herder der führende theologische Verlag und einer der wichtigsten Verlage für Vorschulpädagogik und allgemeine Lebenshilfe. Die Bandbreite des Verlagsprogramms reicht von wissenschaftlichen Jahrhunderteditionen wie dem berühmten „
Lexikon für Theologie und Kirche“ über Sachbücher bis hin zu Ratgebern, Bildbänden, Fachlexika, gediegenen Büchern zum Schenken, Kinderbüchern und der aktuellen Taschenbuchreihe HERDER spektrum, die in diesem Jahr ihr 10jähriges Jubiläum feiert.

Neben dem Buchprogramm setzen die Zeitschriften des Verlags Akzente für unsere Zeit. Dem Dialog zwischen Kirche, Kultur und moderner Gesellschaft widmen sich unter anderem die "Herder Korrespondenz", der "Christ in der Gegenwart" und die "Stimmen der Zeit". Offen für die Zukunft der nächsten Generationen ist der Bereich Pädagogik mit Zeitschriften wie "kindergarten heute" und »
mobile
«, letztere mit einer regelmäßigen Auflage von mehr als 330.000 Exemplaren. Zum erweiterten Firmenverbund von Herder gehören neben dem Verlag Herder die Programme von KeRLE (Kinderbücher), Karl Alber (Philosophie), Ploetz (Geschichte), der Christophorus-Verlag (Familie, Freizeit, Basteln und Gestalten) und der Verlag Josef Knecht (Kultur, Gesellschaft, Religion).
Bei uns geführt:
Aus der Geschichte der lateinischen Bibel, Herder Verlag
bibel leben, Herder Verlag
Christ in der Gegenwart, Herder Verlag
Das große Buch / Das große Werkbuch
Drewermann
Edith Stein Gesamtausgabe
Fontes Christiani, Herder Verlag / Brepols Publisher
Freiburger Theologische Studien, Herder Verlag
gemeinde leben, Herder Verlag
Die
Gesänge aus Taizé, Herder Verlag
Handbuch der Dogmengeschichte, Herder Verlag
Hans Küng, Sämtliche Werke
Herder Bibel, Herder Verlag
Herders Bibelkommentar, Herder Verlag
Herders Biblische Studien, Herder Verlag
Herders Bibliothek der Philosphie des Mittelalters HBPHMA, Herder Verlag
Herders Theologischer Kommentar zum AT, ... zum NT, Herder Verlag
Herders Theologischer Kommentar zum Zweiten Vatikanischen Konzil, Herder Verlag
Jesus der Christus im Glauben der Kirche

Karl Rahner - Sämtliche Werke,
Herder Verlag
Walter Kasper Gesamtausgabe
Katholische Kirche im Dialog
Kindergarten heute, Herder Verlag
Kommentar zu frühchristlichen Apologeten (KfA), Herder Verlag
Hans Küng, Sämtliche Werke
Lexikon für Theologie und Kirche
Lion Histories, Herder Verlag
mobile - das Familienmagazin, Herder Verlag
Neue Jerusalemer Bibel, Herder Verlag
Origenes Werke
Papst Benedikt XIV, Joseph Kardinal Ratzinger,
Papst Franziskus, Jorge Mario Bergoglio
Quaestiones Disputatae, Herder Verlag
Karl Rahner - Sämtliche Werke, Herder Verlag
Religionspädagogik in pluraler Gesellschaft (RPG), Gütersloher Verlagshaus / Herder Verlag
Stimmen der Zeit, Herder Verlag
Studien zur theologischen Ethik
, Herder Verlag / Academic Press Fribourg
Theologie im Dialog
Theologie der Dritten Welt, Herder Verlag
Theologie kontrovers, Herder Verlag
Theologische Module, Herder Verlag
Vetus Latina, Herder Verlag
Was stimmt?
Die wichtigsten Antworten
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 11.03.2016, DH