Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Bibel
 
Bibeln, Bibelausgaben
Allgemeine Bücher zu biblischen Themen
Bibelstellenübersicht
 
Andachten
beten, Gebetshilfen
Bibelwoche
Gebete
Gebete für den Gottesdienst
Gebete in der Kirche
Irische Segenswünsche
Jesusgebet / Herzensgebet
Jüdisches Gebetbuch
Kindergebete
Psalmen
Rituale
Ruhegebet
Stundenbuch
Tischgebete
Tagzeitengebete
Taizé-Gebete
Vaterunser, Matthäus 6, 6-13
Wochensprüche
 
Seelsorge
Spiritualität
Meditation / Kontemplation
Glaubensseminare
christlicher Glaube
Jesus von Nazareth
Heiliger Geist
Trinität
Glaubensbekenntnis
Werte
10 Gebote
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Übersichtskarte der kath. Bistümer Gotteslob katholische Lesejahre A - B - C, Lektionare Wortgottesdienste Studiengang Katholische Theologie Reihe konkrete Liturgie Ideenwerkstatt Gottesdienste
Päpste / Vatikan Papst Franziskus Stundengebetsbücher Lektionar zum Stundenbuch Schott-Messbücher Tagzeitengebete kath. Katechismus Praxisreihe konkret Studien zur Pastoralliturgie
Römische Texte und Studien / Glaubenskongregation Laacher Messbuch Katholische Kirche im Dialog Sakramente Einheitsübersetzung   Kirchenrecht Exerzitien  

Stundengebetsbücher für die kath. Bistümer d. dt. Sprachgebietes

Anselm Grün
Exerzitien für den Alltag

Vier Türme Verlag
128 Seiten
9,95 EUR
Münsterschwarzacher Kleinschriften 106
Zwölf Übungen für Zuhause. Exerzitien sind Einübungen in die Gegenwart Gottes. Im Alltag können sie für jeden Menschen zu einer Möglichkeit werden, das tägliche Leben aus einer spirituellen Quelle heraus zu leben. Anselm Grün macht konkrete Vorschläge für die Gestaltung eines Exerzitienweges in zwölf Stationen. Meditationen und Übungen zu Texten aus der Bibel öffnen das Herz des Lesers für die leisen Impulse des Heiligen Geistes im Alltag. Dabei nimmt der Benediktinermönch seine Leserinnen und Leser an die Hand und zeigt ihnen, auf welche Weise ihre Übungen gelingen können. Er gibt Anregungen, wann man die zwölf Exerzitien auf welche Weise angehen kann, wie man seinen Tag dabei gestaltet, auf seine Träume und Erfahrungen achtet und wie man sich dabei selbst nicht unter Leistungsdruck setzt.
978-3-429-02534-2 Willi Lambert
Das siebenfache Ja
Ignatianische Impulse 1
Echter Verlag, 2017, 112 Seiten, gebunden, 11 x 19 cm
978-3-429-02534-2
9,90 EUR Warenkorb
Ignatianische Impulse Band 1
Die Exerzitien sind, so Ignatius von Loyola, "doch das Allerbeste, was ich in diesem Leben denken, verspüren und verstehen kann, sowohl dafür, dass sich der Mensch selber nützen kann, wie dafür, Frucht bringen und vielen anderen helfen und nützen zu können."

In sieben Schritten, die dem Weg des Evangeliums, den Exerzitien wie auch dem menschlichen Leben entsprechen, gibt das vorliegende Buch eine Einführung in ignatianische Spiritualität.

Willi Lambert SJ, Dr. theol., geboren 1944, arbeitet als geistlicher Begleiter und in der Aus- und Fortbildung von Exerzitienbegleitern; er lebt in München.
978-3-89680-450-1 Anselm Grün
Mein Gebetbuch
Meine persönlichen Gebete
Vier-Türme-Verlag, 2010, 208 Seiten, Lesebändchen, Banderole, Gebunden mit Kunstleder, 12 x 19,5 cm
978-3-89680-450-1
19,00 EUR
Beten ist ein Weg, unsere Sehnsucht nach Ruhe und Geborgenheit zu stillen und immer wieder neue Kraft zu schöpfen. Im Gebet dürfen wir erfahren, daß wir alles unter den Segen Gottes stellen können, und alles für uns zum Segen werden kann.
Für sein persönliches Gebetbuch wählt Anselm Grün Gebete aus, die berühren und ansprechen. Sie begleiten uns, wenn wir keine Worte finden.
In diesem besonders schön ausgestatteten Gebetsbuch finden Sie Gebete für alle Lebenslagen: Gebete zum Lobpreis Gottes, Gebete großer Menschen, Beten in der Familie und mit Kindern, Beten in Freude und Leid, Gebete für besondere Situationen, Gebete bei Exerzitien im Alltag, Gebete beim Pilgern, in der Kirche, im Krankenhaus und anderen besonderen Orten, Segensgebete und viele andere mehr. Sie geben uns Mut und Kraft für den Tag. Sie schenken uns Ruhe und Frieden in Gottes Nähe.
978-3-525-57016-6 Silke Harms
Glauben üben
Grundlinien einer evangelischen Theologie der geistlichen Übung und ihre praktische Erfahrung am Beispiel der Exerzitien im Alltag

Vandenhoeck & Ruprecht, 2011, 288 Seiten, 4 Abb., 2 Tab., kartoniert,
978-3-525-57016-6
60,00  EUR
Arbeiten zur Pastoraltheologie, Liturgik und Hymnologie  Band 67
Aszetik – die Lehre von der geistlichen Übung – war lange Zeit ein Stiefkind der Praktischen Theologie. Die Frage, ob man Glauben üben kann, wurde bisher weit weniger bedacht, als die Frage, ob man Glauben lernen kann. Silke Harms untersucht die Bedeutung der Übung für die evangelische Theologie und Praxis. Sie weist nach, dass die Vermittlung von Inhalten des Glaubens in der Gegenwart notwendig einer Einübung in christliche Glaubensvollzüge bedarf. Exemplarisch nimmt Harms das ursprünglich aus jesuitischer Praxis erwachsene und seit den 90er Jahren verstärkt auch in der evangelischen Kirche populär gewordene Kursmodell der »Exerzitien im Alltag« in den Blick. Sie zeigt nicht nur den Weg dieser kirchengeschichtlich bemerkenswerten Übernahme der Exerzitien in evangelische Praxis auf, sondern legt dar, dass sich das geistliche Üben mit gutem Grund auf protestantisches Erbe beziehen lässt. Anhand einer ausführlichen Untersuchung der Schriften von Martin Luther und Friedrich Schleiermacher entfaltet die Autorin die Bedeutsamkeit dieser beiden Theologen für die evangelische Aszetik der Gegenwart. Geistliche Übung innerhalb der protestantischen Kirche zeichnet sich durch die Betonung der relational-kommunikativen Dimension aus. Ihr Ziel ist nicht eine Meisterschaft, sondern eine Verwandlung durch die Begegnung mit dem lebendigen Gott. Übung geschieht in der Polarität von Individualität und Sozialität, von Aktivität und Passivität und von gewöhnlichem Alltag und besonderen Zeiten und Orten. Evangelische Aszetik hat sicherzustellen, dass alle drei Dimensionen im Blick behalten werden und keine einseitige Beschränkung auf einen der jeweiligen Pole erfolgt.
     
     

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 24.03.2020, DH