Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Reihenübersicht Bibelkommentare
Bibelkommentare
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Gütersloher Taschenbücher Stuttgarter Taschenbücher Topos Taschenbuch
Topos Verlagsgemeinschaft / Matthias-Grünewald-Verlag der Schwabenverlag AG, Ostfildern
Eugen Drewermann
Spuren des Heils

Topos / Matthias-Grünewald-Verlag, 2016, 117 Seiten, Paperback,
978-3-8367-1033-6
9,95 EUR Warenkorb
Topos Taschenbuch 1033
Nach Heil und Ganzheit geht des Menschen Sehnsucht. Heil sein, das heißt sich angenommen wissen und frei werden von allem, was niederhält. Der heile Mensch lässt sich nicht ein auf die Kain und Abel-Welt, lässt sich nicht unter Druck setzen. Wir nehmen Spuren des Heils wahr, wenn wir uns zu uns selber aufrichten, wenn uns die Lügen und das Getue unerträglich werden.

Drewermanns Meditationen beleuchten das Aufbrechen des Himmels in uns und in unserem Leben. Sie meditieren Spuren des Heils, denen es sich nachzugehen lohnt.

Leseprobe (der gebundenen Ausgabe)
978-3-8367-0882-1 Josef Gelmi
Papst Franziskus – eine Revolution von oben

Topos, 2014, 220 Seiten, kartoniert, Taschenbuch, 18 x 12 cm
978-3-8367-0882-1
12,95 EUR Warenkorb
Topos Taschenbuch 882
Ein Gegenbild zur Vergangenheit
Die Wahl des ersten lateinamerikanischen Papstes der Kirchengeschichte im März 2013 hat eine Revolution ausgelöst, die mit Staunen und Erwartungen beobachtet wird. Bereits mit der Auswahl des Namens Franziskus und dem ersten Auftreten nach dem Konklave konnte man erahnen, dass sich in der Kirche ein Paradigmenwechsel abzuzeichnen beginnt. Der bekannte Papsthistoriker Josef Gelmi bewertet diese Vorgänge im Lichte der Kirchengeschichte und nimmt eine historische Einordnung vor. Dadurch bekommt man auch Verständnis für die gegenwärtigen Vorgänge.
978-3-8367-0869-2 Josef Pieper
Thomas von Aquin
Leben und Werk

Butzon & Bercker, 2014, topos taschenbuch, 192 Seiten, kartoniert,
978-3-8367-0869-2
9,95 EUR Warenkorb
Topos Taschenbuch 869
Thomas von Aquin (1225–1274) gilt als der bedeutendste Theologe des Hochmittelalters. Er war ein Mensch, dessen Verstand das Geheimnis von Gott und Welt zu erhellen vermochte und darin von unerschöpflicher Aktualität geblieben ist. Für Josef Pieper verkörpert er wie kein anderer das „Prinzip des christlichen Abendlandes: Weltverpflichtung in eins mit der Offenheit für den überweltlichen Anruf“. Piepers Einführung in Leben und Werk zeichnet auf spannende Weise das Bild eines bedeutenden Denkers in seiner Zeit.

Josef Pieper wurde am 4. Mai 1904 in dem münsterländischen Dorf Elte geboren, studierte an den Universitäten Berlin und Münster Philosophie, Rechtswissenschaft und Soziologie. Nach vierjähriger Assistentenzeit an einem soziologischen Forschungsinstitut lebte er mehr als ein Jahrzehnt als freier Schriftsteller. Am 6.11.1997 verstarb er.
978-3-8367-0868-5 Barbara Stühlmeyer
Hildegard von Bingen
Leben - Werk - Verehrung

Butzon & Bercker, 2014, 144 Seiten, kartoniert,
978-3-8367-0868-5
9,95 EUR Warenkorb
Topos Taschenbuch 868
Hildegard von Bingen faszinierte schon ihre Zeitgenossen, weil sie unbeirrt ihren Weg ging. Ihre visionäre Begabung half ihr, den Dingen auf den Grund zu gehen und die Zusammenhänge zwischen Mikro- und Makrokosmos zu verstehen. Diese historischkritische Biografie deutet Leben und Werk Hildegards im Kontext der Kirchen- und Zeitgeschichte des 12. Jahrhunderts, untersucht das reiche Brauchtum rund um die benediktinische Kirchenlehrerin und wirft einen kritischen Blick auf die Hildegard-Rezeption in den letzten Jahrzehnten.
978-3-8367-0824-1 Andrea Wollbold
Therese von Lisieux
Auf dem kleinen Weg
Butzon & Bercker 2012, 160 Seiten, topos taschenbuch kartoniert,
978-3-8367-0824-1
9,95 EUR
Topos Taschenbuch 824
Therese von Lisieux (1873–1897) ist eine der beliebtesten Heiligen der neueren Zeit.
Aufgewachsen in einem liebevollen und frommen Elternhaus, tritt sie bereits mit 15 Jahren in den Karmel ein. Nur neun Jahre später erliegt sie der Tuberkulose. Mit ihrer „Geschichte einer Seele“ erobert sie die Welt. Ihr „kleiner Weg“ wird zum Inbegriff eines geistlichen Lebens. In diesem Band wird ihr Leben nacherzählt und ihre Lehre dargestellt. Dabei werden selbst Kenner der Heiligen auf manche Überraschung stoßen.

Andreas Wollbold, Dr. theol., geboren 1960 in Saarbrücken, Studium in Trier, Rom, Poona (Indien) und München, Priesterweihe 1984; 1986–1997 Seelsorgetätigkeit, 1993 Promotion, 1997 Habilitation; 1997–2003 Professor für Pastoraltheologie und Religionspädagogik an der Theologischen Fakultät Erfurt, seit 2003 Professor für Pastoraltheologie an der Universität München.
Martin Leitgöb
Dem Konzil begegnen

Tyrolia / Topos plus, 2012, 192 Seiten, Taschenbuch
978-3-8367-0815-9

9,90 EUR
Topos plus Taschenbuch 815
Prägende Persönlichkeiten des II. Vatikanischen Konzils
Mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil (1962–1965) hat sich die Kirche auf die Moderne eingelassen. Nicht nur die Päpste Johannes XXIII. und Paul VI., die römische Kurie und die Bischöfe der Weltkirche rangen um Perspektiven und Ergebnisse. Auch namhafte Theologen sowie Journalisten und Beobachter trugen das Ihre bei. Dieser Band beleuchtet das Ereignis des Konzils anhand von Porträts seiner einflussreichsten Persönlichkeiten.
Simon und Claudia Paganini
Was glaubten die Menschen zur Zeit Jesu?
Eine Einführung in das Alte Testament
Tyrolia / topos, 2012, 224 Seiten, Paperback,
978-3-8367-0808-1

12,95 EUR
Topos Taschenbuch 808
Von der Schöpfung bis zu David und Goliath - das Alte Testament ist voll von bekannten Geschichten. Man hat sie so oft gehört, dass man meint, in ihnen nichts Neues und Interessantes mehr zu entdecken. Nähert man sich unvoreingenommen den Originaltexten, eröffnen sich spannende und unerwartete Inhalte. Diese Einführung stellt die wichtigsten Ergebnisse der aktuellen Forschung vor und beleuchtet anhand Detailfragen die Erzählungen, Helden und das historische Umfeld jener heiligen Schriften, die Christen und Juden gemeinsam sind.

Simon Paganini, geboren 1972, wuchs in der Lombardei auf und studierte Theologie in Rom, Florenz und Innsbruck. Er lehrte Altes Testament in Wien, forschte an der Universität München und kehrte 2008 nicht zuletzt aufgrund der Schönheit der Tiroler Berge an die Universität Innsbruck zurück, wo er derzeit unterrichtet.Claudia Paganini, geboren 1978 in Innsbruck, studierte Theologie und Philosophie. Sie lehrt und forscht derzeit im Bereich der Philosophischen Ethik, ist Mutter dreier Kinder und Autorin zahlreicher theologischer wie historischer Sachbücher.
978-3-8367-0801-2 Thomas Moritz Müller
Gott denkend entdecken
Meilensteine der Theologie

topos Verlagsgemeinschaft, 2012, 372 Seiten, Paperback, Taschenbuch
978-3-8367-0801-2
14,95 EUR Warenkorb
Topos Taschenbuch 801
Seit Menschen denken können, denken sie auch an Gott und fragen nach dem Ursprung und Ziel allen Seins. Zunächst noch tastend, dann immer weiter ausgreifend mühten sich die Denkerinnen und Denker des Christentums, die Dimensionen des Gottesbildes auszumessen. Dieser Band folgt ihren prägenden Spuren in packenden Porträts und kompakten Darstellungen der theologischen Positionen ¿ beginnend mit Paulus über Augustinus, Thomas von Aquin, Martin Luther und Teresa von Avila, John Henry Newman und Romano Guardini bis zu den Theologen des Zweiten Vatikanischen Konzils wie Karl Rahner, Hans Küng und Joseph Ratzinger. Eine faszinierende Reise, die hilft, Gott als das Geheimnis der Welt zu entdecken.
978-3-8367-0419-9 Hans Kessler
Sucht den Lebenden nicht bei den Toten
Die Auferstehung Jesu Christi
topos, 2011, 524 Seiten, Paperback, Taschenbuch
978-3-8367-0419-9
14,95 EUR Warenkorb
Topos Taschenbuch 419
"Dieses Buch wurde geschrieben, weil das, was ich zur Frage der Auferstehung Jesu fand, mich gänzlich unbefriedigt ließ. Deshalb machte ich an die Arbeit und ließ mich auf eine lange intensive Beschäftigung mit dem Thema ein, die alle bedeutenden Aspekte einbezog und zu einem Gesamtentwurf integrierte." Der Schwerpunkt des Buches ist der Versuch, den Sinngehalt des Osterglaubens in einer zusammenhängenden Sicht neu zu erschließen und auf die Fragen Antwort zu geben, was der Osterglaube für kritisches Denken, für den persönlichen Glaubensvollzug, für die Hoffnung und die Praxis der Christen heute bedeutet.
Leonardo Boff
Franz von Assisi und die Liebe Gottes zu den Armen

Topos 2010, 160 Seiten, Taschenbuch
978-3-8367-0715-2

9,95 EUR
Topos Taschenbuch 715
Bei Franziskus gehen auf wunderbare Weise Zärtlichkeit und Kraft zusammen. Beide resultieren aus der fortwährend ausgehaltenen Spannung zwischen Evangelium und Regel, zwischen Bergpredigt und Ordnung. Indem sich Zärtlichkeit und Kraft in dem einen Menschen verbinden, lassen sie die Sonne von Assisi aufgehen, die gleichzeitig Licht und Wärme erzeugt und die der Poverello als "schön und strahlend in großem Glanz" besingt. Franz von Assisi ist weniger ein Ideal als vielmehr ein Geist und eine Lebensform.
Dohmen, Christoph
Das Buch der Bücher
Die Bibel - eine Einführung

Matthias-Grünewald Verlag, 2005, 180 Seiten, kartoniert,
3-7867-8524-4
9,90 EUR
Topos Taschenbuch
Der größte "Bestseller" der Weltliteratur droht zum Buch ohne Leser zu werden, weil Menschen des 21. Jahrhunderts der Zugang zu dieser Büchersammlung fehlt. Die Einführung in die christliche Bibel aus Altem und Neuem Testament gibt einen Schlüssel und Wegweiser zur Orientierung in der Bibel an die Hand.
Grundfragen des Werdens und Wachsens werden ebenso behandelt wie Fragen zum Verstehen der Texte. Ein nacherzählender Überblick zu allen Büchern der Bibel - mit Hinweis auf zentrale Textpassagen - lädt zum Lesen und Leben in der Bibel ein.
Baur, Wolfgang
Was wir von der Bibel wissen
Daten - Fakten - Hintergründe

Matthias-Grünewald Verlag, 2001, 128 Seiten,
3-7867-8411-6
7,90 EUR
Topos Taschenbuch
Immer wieder stellen sich beim Lesen der Bibel Fragen: Stimmt das wirklich? Wie soll ich das verstehen? Hat Gott das wirklich getan? Wer hat das überhaupt geschrieben?
Muß ich an das Alte Testament glauben? Was geschah an Ostern? Der Schlüssel zum Buch der Bücher mit einer Vielzahl hochinteressanter Informationen.
     
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 22.03.2018, DH